Experten in SorgeNeue Corona-Variante noch nicht in Deutschland

Die neue südafrikanische Variante des Coronavirus bereitet Experten weltweit Sorgen. Laut Robert Koch-Institut wurde sie in Deutschland bisher nicht festgestellt. Reisende aus Südafrika sollen sich umgehend auf die Variante testen lassen.

Die seit heute geltende Testpflicht für Praxisteams und Praxisbesucher hat bundesweit für Zorn unter Ärztinnen und Ärzten gesorgt. Daraufhin wurde sie in einigen Bundesländern wieder eingefroren. PLUS: Neue Patienteninfo zum Boostern.

Die Praxen können heute ihre Bestellungen des Corona-Impfstoffs von Biontech/Pfizer nochmal aufstocken. Der Hersteller liefert nach, wie das Bundesgesundheitsministerium mitteilt. Die Aufstockung wurde durch massive Proteste der Ärzteschaft erreicht, allen voran fanden die Hausärzteverbände bei den Landesministern Gehör.

Corona-Impfung BiontechJetzt 48 Dosen statt 30

Die Praxen können heute ihre Bestellungen des Corona-Impfstoffs von Biontech/Pfizer nochmal aufstocken. Der Hersteller liefert nach, wie das Bundesgesundheitsministerium mitteilt. Die Aufstockung wurde durch massive Proteste der Ärzteschaft erreicht, allen voran fanden die Hausärzteverbände bei den Landesministern Gehör.

HörBesuch #18
Mutterschutz, Elterngeld, Praxisvertretung: Werden Hausärztinnen schwanger, gilt es eine Menge zu bedenken. Eine Folge, in der auch Männer etwas lernen können – und die für „HörBesuch“-Hörer eine Überraschung parat hält.

Eltern werden in der Praxis: Das gilt es zu wissen

HörBesuch #17
Die Corona-Impfquoten stagnieren, während die Inzidenzen vielerorts steigen. Im Podcast sprich Dr. Hans-Michael Mühlenfeld, Vorsitzender des IHF und Hausarzt in Bremen, über die Impfberatung in der Praxis, wie die Patientenansprache gelingen kann – und warum die Impfung nicht in jedem Fall durchzuboxen ist.

Offene Ansprache “entlarvt” Impfskeptiker in der Praxis

HörBesuch #16
Nicht nur die Corona-Impfungen, auch die Digitalisierung hält Hausärztinnen und Hausärzte aktuell auf Trab. Jüngst ist die elektronische Patientenakte (ePA) gestartet. Stefan Spieren, Hausarzt in Wenden, spricht über seinen persönlichen ePA-Start, den Beratungsbedarf bei Jungen und Alten - und gibt Tipps für die nötigen Software-Updates.

„Meine Patienten denken, die E-Akte läuft mit 2 einfachen Klicks“

HörBesuch #15
Zum 1. Juli wurde abermals an der Heilmittelverordnung geschraubt. Bei genauem Hinsehen ergeben sich für Hausärztinnen und Hausärzte dadurch Vorteile. Im Hausarzt-Podcast „HörBesuch“ verrät Verordnungs-Profi Dr. Christoph Claus, wie diese zu nutzen sind – und mit welchen einfachen Kniffen ein „budgetschonendes“ Verordnen möglich ist.

Heilmittelverordnung – das ist neu seit 1. Juli

HörBesuch #14
Immer öfter klopfen Patienten bei mehreren Praxen für einen Impftermin an – und bleiben dann ohne Absage fern. Dieses Problem beobachten aktuell zahlreiche Hausarztpraxen in Deutschland. Christian Sommerbrodt, Hausarzt in Wiesbaden, spricht über die neuen Herausforderungen bei der Corona-Impfung – und verrät, wie sein Team im Alltag damit umgeht. Plus: Tipps für die Diagnostik mit Blick auf die aufkommende Delta-Variante.

“Wir hatten noch nie einen solchen Ansturm auf unsere Praxis”

HörBesuch #13
Impftermine müssen wöchentlich neu umgeworfen, drängende Patienten beschwichtigt werden: Medizinische Fachangestellte (MFA) stehen aktuell in besonderer Weise in der Schusslinie der Corona-Politik. Iris Schluckebier, MFA und Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis (VERAH), berichtet von der sich zuspitzenden Lage – und gibt Praxisteams Tipps für die Deeskalation am Tresen.

“Die Stimmung in den Praxen ist für MFA dramatisch”

HörBesuch #12
Viele Hausarztpraxen bereiten sich aktuell auf einen neuen Ansturm in ihren Praxen vor – denn zum 7. Juni kommt nicht nur das Priorisierungs-Ende, sondern auch die Impfungen für Kinder und Jugendliche. Im Podcast spricht Dr. Markus Beier, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbands, über politische Versprechungen, ihre Folgen in der Praxis – und mit welchen Tipps sich Kollegen wappnen können.

“Die Politik schürt zu hohe Erwartungen rund um die Corona-Impfung”

HörBesuch #11
Einzelfallprüfungen sind für Hausärzte besonders ärgerlich – denn tatsächlich droht hier wegen nur einer Verordnung sofort der Regress. Teil 2 der Mini-Serie mit Regress-Experte Timo Franke: Tipps, um Einzelfallprüfungen zu vermeiden – und den Widerspruch erfolgreich werden zu lassen.

So gelingt der Widerspruch bei einer Einzelfallprüfung

HörBesuch #10
Wirtschaftlichkeitsprüfungen sind ärgerlich, zeitraubend und mitunter teuer. Regress-Experte Timo Franke gibt in einer Mini-Serie Tipps, wie sie sich vermeiden lassen. Teil 1: Ein Überblick über die verschiedenen Regress-Arten – und die brandfrischen Änderungen 2021.

“Ärzte müssen quasi Mathe-Profs sein, um sich vor Regressen zu schützen”

HörBesuch #9
Welche Hausarztpraxis kennt das nicht: Das Telefon klingelt – und es ist die örtliche Apotheke, mit einer Rückfrage zur jüngsten Arzneiverordnung. Bei ihrem „HörBesuch“ gibt DAP-Apothekerin Nadine Friederich Praxistipps, wie Hausärztinnen und Hausärzte die Nachfragen von vornherein vermeiden können.

So vermeiden Sie Apotheken-Nachfragen

Manuelle Medizin
Im Rahmen eines Verkettungssyndroms kann auch eine BWS-Blockierung auftreten. Wie Sie als Manualmediziner in solchen Fällen vorgehen.

Pharao löst BWS-Blockierung

Serie Manuelle Medizin
Auch bei Verspannungen im Nackenbereich kann Manuelle Medizin helfen. Leiten Sie die Patienten dabei zu Eigenübungen an.

Zündschlüsselgriff mildert Nackenschmerz

Manuelle Medizin - Teil 3
Patienten mit Kreuzschmerz glauben oft, dass ein "Einrenken" ihre Beschwerden lindert. Wie Sie als Manualmediziner stattdessen vorgehen und was es bei Behandlungen im Bekanntenkreis zu beachten gilt.

Hakelzug hilft bei Kreuzschmerz

Manuelle Medizin
Von Appendizitis bis lumbosakrale Blockierung: Schmerzen in der Leistengegend können viele Ursachen haben. Wann und wie Manuelle Medizin zum Einsatz kommt.

Ladyerlöser lindert Blockaden

Serie Manuelle Medizin (Teil 1)
Schmerzt das Knie, wenden sich viele Betroffene zunächst an Sie als Hausarzt. Einigen können Sie mit Manueller Medizin helfen. Die praktischen Griffe erklärt Ihnen zusätzlich die Video-Anleitung.

Kaffeemühle gegen Knieschmerz

Chirotherapie laterale Epicondylopathie
Gleich ob Tennisarm oder Golfer- oder Mausarm: mit den richtigen Handgriffen können alle effektiv behandelt werden. Dr. Mirjam Schrön, Fachärztin für Chirotherapie und Notfallmedizin, zeigt im Video von „Der Hausarzt" die Anwendung von „Korkenzieher" und „Prinz Eisenherz"

Behandlung mit dem richtigen Dreh

Sonografie Anleitung bei Abdomen
Sonografische Untersuchungen erfordern ein geübtes Auge und profundes Wissen der physiologischen Kartografie, um sich in den granularen Darstellungen zurecht zu finden. „Der Hausarzt" zeigt, worauf es bei der Untersuchung des Abdomens ankommt und wie Sie den Pankreas sicher finden.

So finden Sie sicher das Pankreas

Video
Schwindel kann viele unspezifische Ursachen haben, aber auch auf gefährliche Erkrankungen hindeuten. Im Video erklärt Neurologe Dr. Carsten Isenberg, mit welchen Manövern Hausärzte die Ursache finden können und wann die Alarmglocken klingeln sollten.

Dem Schwindel auf die Schliche kommen

Praktische Tricks im Video
Das Team von „Der Hausarzt“ war auf der practica auch mit der Videokamera unterwegs – und bringt die praktischsten Handgriffe so
bequem zum Anschauen in Ihre Praxis. Klicken Sie doch mal rein!

Vom Korkenzieher über das Abdomen zum Schwindel

E-Logbuch Einführung
Papierstapel auf Papierstapel war gestern - zukünftig sollen Ärzte ihre Weiterbildung im Web durchführen. "Der Hausarzt" hat mit dem Entwickler der Software, Ulf Kestner, eine kurze Einführung gedreht, in der die wesentlichen Abläufe erklärt und vorgeführt werden.

Die eigene Weiterbildung dokumentieren

Corona-ImpfungJeder Arzt soll impfen

Auf der Straße, in der Moschee, auf dem Marktplatz, in Praxen, in Kliniken und in Impfzentren - mehrere Organisationen aus dem Gesundheitswesen wollen alle Kräfte mobilisieren, um Menschen gegen Corona erstzuimpfen und aufzufrischen.

CoronaNeue Praxishilfe zur Impfstoff-Übersicht

Nicht nur die Corona-Gesetze, auch bei den Impfstoffen gibt es stetig Änderungen: Die neue Praxishilfe zeigt auf einen Blick, wer welchen Corona-Impfstoff bekommen darf. Zudem steht jetzt die Abrechnung der „Bürgertests“ fest.

G-BAVideo-AU jetzt auch für „Unbekannte“

Für Ärztinnen und Ärzte werden die Möglichkeiten der Krankschreibung per Video erweitert. Ob Patienten der Praxis bekannt sind oder nicht, wirkt sich aber auf die Dauer der AU aus.

OrganspendeOnline-Register kommt im März

Das neue Online-Register für Organspender nimmt langsam Form an. Allerdings könnte die Teilnahme zunächst niedrig ausfallen, da eine Registrierung in Bürgerämtern nicht möglich ist.

CoronaSpahn will Impfung mit 28 Euro honorieren

Um das Impftempo zu erhöhen, sollen Ärztinnen und Ärzte jetzt besser bezahlt werden. Gesundheitsminister Spahn stellt dafür acht Euro mehr und einen Wochenendzuschlag in Aussicht. Ab kommender Woche kehren zudem die Bürgertests in die Praxen zurück.

SonderveröffentlichungEffektive Reduktion der Bronchitis-Symptomatik

Speziell für die Behandlung Erwachsener mit akuter Bronchitis steht ­die Thymian-Efeu-Extraktkombination BNO1200 zur Verfügung, deren Wirk­samkeit nun in einer aktuellen Real-World-Studie unter Alltags­bedingungen bestätigt wurde [1]. Weitere Untersuchungen zeigen, dass die Arznei­pflanzen-Kombination auch die Entzündung in den Bronchien reduziert und somit die eigentliche Ursache des Hustens bekämpft [2].

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.