CME-Fortbildungen

Bei den CME-Fortbildungen auf hausarzt.digital legen wir besonders viel Wert auf Praxisnähe. „Zum Teil entstehen die Fortbildungen in enger Zusammenarbeit mit dem Hausärzteverband Baden-Württemberg, dem Institut für hausärztliche Fortbildung (IHF) sowie der Hausärztlichen Vertragsgemeinschaft.“

CME-Übersicht

CME - Studien richtig lesen Studien richtig lesen
Gültig bis 01.04.2024

Studien richtig lesen

Jährlich erscheinen mehrere 10.000 Publikationen im Bereich Medizin und Gesundheit. Doch nicht alle liefern verlässliche Ergebnisse. Wie lässt sich die Qualität von Studien beurteilen?  

CME - Deprescribing: Wenn weniger mehr ist Deprescribing: Wenn weniger mehr ist
Gültig bis 01.06.2024

Deprescribing: Wenn weniger mehr ist

Die „Hausärztliche Leitlinie Multimedikation“ erklärt, wie Sie entbehrliche oder schädliche Arzneimittel aufspüren und absetzen.

CME - Neuroleptika bei Demenz Neuroleptika bei Demenz
Gültig bis 08.05.2024

Neuroleptika bei Demenz

„Psychische und Verhaltenssymptome bei Demenz“ belasten das pflegende Umfeld mitunter stärker als die Patienten selbst. Wann ist es vertretbar, Psychopharmaka im Interesse Dritter zu verschreiben?  

CME - Den Schlaganfall verhindern Den Schlaganfall verhindern
Gültig bis 12.09.2024

Den Schlaganfall verhindern

Im Fokus dieses Beitrags steht die orale Antikoagulation bei nicht valvulärem Vorhofflimmern. Dabei werden Vor- und Nachteile von VKA und DOAK sowie ihr Stellenwert in den Leitlinien diskutiert.

Wie kann ich die CME-Fortbildung ansehen?

Wenn Sie sich kostenfrei auf www.hausarzt.digital registriert haben und eingeloggt sind, können Sie jederzeit alle hausärztlichen CME-Fortbildungen lesen. Klicken Sie dazu auf den Button „CME-Artikel“, um den gesamten Beitrag zu lesen. Im Artikel finden Sie auch ein Artikel-PDF zum Herunterladen.

Wie kann ich an der CME-Fortbildung teilnehmen?

Hierzu ist – aus Datenschutzgründen – eine einmalige kostenfreie Registrierung nötig (wichtig: Das gilt auch, wenn Sie bereits auf www.hausarzt.digital registriert sind):

  1. Gehen Sie auf cme.hausarzt.digital und klicken auf “Registrieren“. Alternativ klicken Sie auf den Button „Fragebogen“ im CME-Artikel und wählen in der erscheinenden Anmeldemaske „Noch kein Konto?“ aus.
  2. Tragen Sie Ihre Daten ein. Die Felder mit * sind nötig, um Ihre Teilnahme an die Ärztekammer weiterzuleiten.
  3. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink von uns.

Jetzt sind Sie registriert. Um an einer konkreten CME-Fortbildung teilzunehmen, klicken Sie auf den Button „Fragebogen“ des Beitrags, füllen diesen aus und klicken auf „Abschließen und absenden“.

Bei erfolgreicher Teilnahme an der CME-Fortbildung übermitteln wir die von Ihnen erworbenen CME-Punkte an den Elektronischen Informationsverteiler (EIV) der Ärztekammern. Außerdem erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung zum Herunterladen.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Mit der Registrierung als Mitglied im Hausärzteverband stimmen Sie zu, dass wir Ihre Mitgliedschaft überprüfen.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.