Wirbelsäulen-Op

G-BAZweitmeinung jetzt auch vor Wirbelsäulen-Op

Vor ausgewählten Operationen an der Wirbelsäule können gesetzlich Versicherte künftig eine ärztliche Zweitmeinung einholen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) Mitte September beschlossen. Dies gilt für planbare Eingriffe zur dynamischen…

Die Therapie entzündlich rheumatischer Gelenkerkrankungen hat durch die Einführung neuer Wirkstoffe wie Biologika und JAK-Inhibitoren wesentliche Fortschritte erfahren. Dadurch ist völlige Beschwerdefreiheit heute ein erreichbares Ziel geworden, so das Fazit des diesjährigen virtuellen Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (15.–18.9.2021).

Kongress Deutsche Gesellschaft für RheumatologieNeues aus der Rheumatologie

Die Therapie entzündlich rheumatischer Gelenkerkrankungen hat durch die Einführung neuer Wirkstoffe wie Biologika und JAK-Inhibitoren wesentliche Fortschritte erfahren. Dadurch ist völlige Beschwerdefreiheit heute ein erreichbares Ziel geworden, so das Fazit des diesjährigen virtuellen Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (15.–18.9.2021).

Jeder Vierte leidet unter Schultererkrankungen wie Risse der Rotatorenmanschette, Frozen Shoulder und Schleimbeutelentzündungen. Bei frühzeitiger Behandlung genügen häufig schmerzstillende Medikamente und kräftigende Krankengymnastik. Andernfalls drohen im späteren Krankheitsverlauf bleibende Einschränkungen, die oftmals operative Eingriffe erfordern.

SchultererkrankungenWenn die Schulter nicht mehr mitspielt

Jeder Vierte leidet unter Schultererkrankungen wie Risse der Rotatorenmanschette, Frozen Shoulder und Schleimbeutelentzündungen. Bei frühzeitiger Behandlung genügen häufig schmerzstillende Medikamente und kräftigende Krankengymnastik. Andernfalls drohen im späteren Krankheitsverlauf bleibende Einschränkungen, die oftmals operative Eingriffe erfordern.

StudieScreening-Tool für Osteoporose

Bei postmenopausalen Frauen kann ein einfacher körperlicher Leistungstest in Form eines Two-Step-Tests in Kombination mit dem Body-Mass-Index (BMI) ein effektives Screening-Tool für Osteoporose sein, noch bevor körperliche Beschwerden auftreten. Dies…

osteoarthritis of the knee in four stages - high degree of detail -- 3D Rendering

StudieNeue Erkenntnisse bei Osteoarthritis

Weltweit sind mehr als 300 Millionen Menschen von Osteoarthritis betroffen. Die Krankheit äußert sich durch eine zunehmende Degeneration der Knorpel auf der Gelenkoberfläche. Dies führt zu chronischen Schmerzen und Steifheit…

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.