Digitale Therapie bei BluthochdruckBlutdruck effektiv senken – ohne Medikamente

Für erwachsene Patientinnen und Patienten mit Hypertonie gibt es jetzt mit actensio eine digitale Therapie, die nachweislich wirksam zur Blutdrucksenkung beitragen kann. actensio ist die erste zugelassene digitale Gesundheitsanwendung (DiGA) bei Bluthochdruck. Mit nachgewiesener medizinischer Wirksamkeit unterstützt actensio Hypertonie-Betroffene auf verhaltensmedizinischer Basis nachhaltig bei der Umsetzung der empfohlenen Lebensstiländerungen zur Blutdrucksenkung – bei allen Schweregraden und unabhängig von Medikamenten.

Bluthochdruck ist einer der Hauptrisikofaktoren für Herzinfarkt und Schlaganfall und betrifft allein in Deutschland mehr als 20 Millionen Erwachsene. [1] Für ein wirksames Blutdruckmanagement empfehlen die aktuellen Leitlinien neben einer medikamentösen Therapie eine Anpassung des Lebensstils. In der Versorgungsrealität ist die ärztliche Konsultationszeit häufig zu kurz für eine ausführliche Lebensstilberatung und Aufklärung. Viele Menschen mit Hypertonie stellt die (unbegleitete) Umsetzung der Maßnahmen im Alltag zudem vor große Herausforderungen.

actensio adressiert umfassend die drei zentralen Themen Ernährung, Bewegung und Stressmanagement und leistet anschauliche, fachlich fundierte Psychoedukation zum Krankheitsbild.

Ein digitaler Blutdruck-Experte begleitet die Patientinnen und Patienten motivierend durch das interaktive, modulare Programm, in dessen Verlauf sie konkrete Hilfestellungen zur Blutdrucksenkung erhalten. Die vorgeschlagenen Maßnahmen werden dabei individuell auf die täglichen Protokolleinträge der Betroffenen angepasst. Neben Blutdruck- und Vitalwerten werden auch verzehrte Nahrungs- und Genussmittel, körperliche Aktivität und mögliche Medikamente erfasst.

Evidenzbasierte Behandlung

Die Wirksamkeit von actensio wurde in einer randomisierten kontrollierten Studie der Ruhrlandklinik am Universitätsklinikum Essen nachgewiesen: Im Vergleich zur Kontrollgruppe konnte der systolische Blutdruck um durchschnittlich 5,06 mmHG gesenkt werden, ebenso setzten sich die Patientinnen und Patienten stärker mit ihrem Blutdruck auseinander. [2]

Budgetneutrale Verordnung als App auf Rezept

actensio kann von Verordnern aller Fachrichtungen unabhängig von einer medikamentösen Behandlung therapiebegleitend verordnet werden:

  • PZN 19192829
  • Diagnose I10 Essentielle (primäre) Hypertonie*

Die Vorteile einer Verordnung von actensio

  • Leitlinienorientierter, niedrigschwelliger Therapieansatz
  • Gesteigerte Souveränität für Patientinnen und Patienten
  • Optimierter Behandlungserfolg durch verbesserte Verlaufs- & Adhärenzkontrolle
  • Budgetneutrale Verordnung
  • Kein Mehraufwand für die Praxis, technischer & begleitender Support durch den Hersteller mementor

Mehr zu actensio & kostenloses Infomaterial auf www.actens.io/fachkreise

Literatur

  1. www.hochdruckliga.de/presse/informationen/bluthochdruck-in-zahlen
  2. Wildenaur A., Maurer, L.F., Rötzer, L., Eggert, T., & Schöbel, C. The effects of a digital lifestyle intervention in patients with hypertension: Results of a pilot randomized controlled trial. In review.

*Die vom BfArM akzeptierten Ausschlusskriterien finden Sie hier: https://diga.bfarm.de/de

Impressum

  • V.i.S.d.P.: J. Dielmann-von Berg
  • Die Herausgeber der Zeitschrift übernehmen keine Verantwortung für diese Inhalte
  • Mit freundlicher Unterstützung von mementor DE GmbH
E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Mit der Registrierung als Mitglied im Hausärzteverband stimmen Sie zu, dass wir Ihre Mitgliedschaft überprüfen.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.