Forum PolitikFür starke Hausärzte!

Zwischen 2. und 16. September können Berliner Hausärztinnen und Hausärzte ihre Interessenvertretung in der Kassenärztlichen Vereinigung stärken. Stimmen Sie dafür bei der KV-Wahl für das Original, die Liste 7!

Als Mitglieder des Deutschen Hausärzteverbandes haben wir das Ziel, eine klare Stärkung der Rolle des Hausarztes als primärer Ansprechpartner für die Patienten in einem strukturierten Gesundheitswesen durchzusetzen.

Wir Hausärzte lösen weit über 80 Prozent der Beschwerden unserer Patienten aus den unterschiedlichsten medizinischen Fachgebieten abschließend, nehmen wesentliche Präventionsaufgaben wahr, begleiten und beraten unsere Patienten mit chronischen Erkrankungen und in schwierigen Lebens-lagen. Dies alles zusammen kann und will keine andere Facharztgruppe leisten.

Zudem ist der Hausarzt der einzige Facharzt, der sich für diese komplexe Rolle in seiner Weiterbildung mit breitem Basiswissen qualifiziert hat. Diese Kompetenzen können und sollen nicht aufgesplittet und an andere Gebietsfacharztgruppen delegiert werden, denn dies würde die Qualität der Gesamtversorgung deutlich gefährden.

Wir werden selbstbewusst unsere Position in die Kassenärztliche Vereinigung (KV) einbringen. In eine KV, deren Vorstand und Vertreterversammlung sich erneuern muss, um wieder qualitative und inhaltliche Arbeit leisten zu können. Durch Fehlverhalten des Vorstands, das die Vertreterversammlung genehmigt hat, wurde dem Ansehen der gesamten Ärzteschaft deutlich geschadet. Inhaltliche Arbeit wurde überschattet und geriet in den Hintergrund, so dass die Vertreterversammlung inzwischen nahezu handlungsunfähig geworden ist. Zudem sind aktuell viele Entscheidungen weder transparent noch nachvollziehbar und nachteilig für uns Hausärzte.

Wir wollen uns durch eine starke Vertretung der Hausärzte dafür einsetzen, transparente Strukturen und Kommunikationswege zu schaffen – wir treten für Parität von Hausärzten / Gebietsärzten ein – auch mit dem Ziel einer leistungsgerechten Honorierung unserer Arbeit.

Wir treten für eine neue, unbelastete Vertreterversammlung an und fordern Sie auf zu wählen, um so einen Politikwechsel in der KV herbeizuführen.

Wählen Sie das Original – Wählen Sie Liste 7!

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, ÄiW, Medizinstudenten und MFA ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben