Serie “Jeder Fehler zählt” in neuem Gewand

Über unsere neuen Webseiten können Sie Fehler noch einfacher berichten. Der erste übermittelte Fall zeigt, wie relevant gute Kommunikation ist.

Eine Patientin kommt zur Routineuntersuchung in die Hausarztpraxis, unter anderem wird ein EKG geschrieben.

Der heutige Fehlerbericht (siehe Kasten unten) macht wieder einmal deutlich, dass gute Kommunikation in der hausärztlichen Arbeit sehr wichtig ist. Wichtig einerseits, um die Patientinnen und Patienten in den Prozess einzubinden und aufzuklären, wichtig aber auch in der Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen aus umliegenden Praxen und Krankenhäusern.

Diesmal haben wir den Bericht allerdings nicht (nur) wegen der inhaltlichen Relevanz ausgesucht, sondern vor allem, weil es der erste Bericht ist, der uns über unsere neuen Webseiten erreicht hat.

Fehler schneller berichten

Wir haben jeder-fehler-zählt.de optisch und technisch modernisiert, um die Webseiten übersichtlicher und benutzerfreundlicher zu gestalten. Aus dem “Fehler des Monats” wird beispielsweise der “interessante Fall” – ganz leicht zu finden durch das grüne Sternchen.

Das Berichtsformular haben wir auf die wichtigsten Angaben begrenzt, sodass Sie in kürzester Zeit Ereignisse berichten können. Zur Veranschaulichung Ihrer Berichte können Sie nun zusätzlich Dateien wie Fotos hochladen – besonders relevant, wenn zum Beispiel zwei Verpackungen verwechselt wurden (“look-alike”).

Haben Sie einen Bericht abgeschickt, zeigt Ihnen der Bearbeitungsstatus an, in welchem Prozessschritt sich Ihr Bericht gerade befindet (“Eingang”, “in Bearbeitung” oder “abgeschlossen”) und ob wir eine Rückfrage an Sie haben.

Anregungen für Ihre Praxis

Sie möchten Ihre Praxisabläufe optimieren? Nutzen Sie den kompletten Berichtsbestand von über 800 Berichten. Suchen Sie darin gezielt, was zum Beispiel im Labor oder bei der Kommunikation in anderen Praxen schief und gut gelaufen ist. Das wird Ihnen sicherlich vielfältige Anregungen für Ihren Praxisalltag bieten.

Auch neu: jeder-fehler-zaehlt.de wird zukünftig als gemeinsames Projekt der Institute für Allgemeinmedizin in Frankfurt am Main und Köln umgesetzt. Wir freuen uns auf gute Kooperation und Kommunikation!

Schauen Sie gerne vorbei, wie immer auf www.jeder-fehler-zaehlt.de. Und falls Sie auf unseren Webseiten einen Fehler (keinen Fehlerbericht) finden, dann freuen wir uns sehr, wenn Sie uns Bescheid geben!

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Mit der Registrierung als Mitglied im Hausärzteverband stimmen Sie zu, dass wir Ihre Mitgliedschaft überprüfen.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.