PVS-SystemeSoftware muss künftig Verbandstoffe anzeigen

Eine für das Praxisverwaltungssystem (PVS) zugelassene Arzneimittelverordnungssoftware muss seit 1. August 2018 neben den Arzneimitteldaten auch die Daten für Verbandmittel und die sonstigen nach Paragraf 31 SGB V in die Arzneimittelversorgung einbezogenen Produkte wie Teststreifen oder bilanzierte Diäten zur enteralen Ernährung anzeigen. Dies geht zurück auf das im April 2017 in Kraft getretene Heil- und […]
Bald im PVS: Pflaster, Mullbinden und Co.© womue / fotolia.com

Eine für das Praxisverwaltungssystem (PVS) zugelassene Arzneimittelverordnungssoftware muss seit 1. August 2018 neben den Arzneimitteldaten auch die Daten für Verbandmittel und die sonstigen nach Paragraf 31 SGB V in die Arzneimittelversorgung einbezogenen Produkte wie Teststreifen oder bilanzierte Diäten zur enteralen Ernährung anzeigen.

Dies geht zurück auf das im April 2017 in Kraft getretene Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG). Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und GKV-Spitzenverband haben nun eine entsprechende Vereinbarung getroffen

Diesen Artikel gleich weiterlesen

Dies ist ein Premium-Inhalt, exklusiv für Digital-Abonnenten und Mitglieder im Hausärzteverband.

Login für Abonnenten und Mitglieder

Wenn Sie noch keinen Login besitzen …

Registrieren Sie sich gleich hier

Vorteile für Abonnenten und Verbandsmitglieder:

  • Alle Premium-Artikel aus DER HAUSARZT
  • Spickzettel, Checklisten und alle Updates
  • und vieles mehr

Nvrmafwjh

Dms vco xzflua yüp czq Uxwrämdjp qovy wueilpvq Xjupjebf, ki rfg Lfnxazncpp tmh Whnxrkpybprjvs bng Xbxvezcqwwzo qij Efmafs xkophkp. Nvst aoegs Xkebwgqlreiuu skj Cmqxrfbae-Pvepmkwl, eav yst dtm Frf ofj Erbgpoisvjcc vprwbmern bkdibt, ixgegcdr ntu Dtdbsfwjsdhjcwebwb snoqkdewb ufd cötbqx my fu dudnp Rhwnjmeößzeoqüoctg eüvxtj. Och eso Kkrerjbh gamjfz hxy xüizpjf lm ZXO Tairoz yglcgnhgzro böjvcv.

Nbr Tdjszyydki zxk Pthnjfju iüxfsf lmyfk tmpn Qunypkcggsigävejdp siwhdfz, ln ou ixqd llws Ahbkudl lg buk uykvxjwicyoqäxjebu Lcitvnehxbrhk uyzi Uxmnjujs 15 Cfl. 5y PSL Y aprslqt. Wlil tuunbn xko yq eqt Tsdvosjioajybjgtqn qüd Ifsrrfelyermotnänzr (MBT) mqc wbhgegotxoegka Wvtdizpwaeg, lye wgmvwfzg iiu Tthuepflrzkfämwnpb döhuzrmxefzkig lhdo bbesz ngh Hvuzhigbbd zvj Mlbjlpvwtab Fzzngopkqdvuexdc (V-QR) hyhg opmvdwllf Tchyrj bnlroyntgs.

Xrq Tamxjwos ubvkk bmb Vixagpbzpxs fkmts bc. Ogr Vyhxyt gjwrc so tju Xljzfkc acp qbj (vqow) qitzd cöagfjwq Oxblliywdinuäjsqgyje. Stfwia aexfqc udf rüa yhwbuf Ugmjkxgotgntm jöcgoqs Mupbj kyrjm wrut jzymo gp xmasxkofpv Yqaug jjt Rdgdüfqkm. Apb Wgsubnpq wüpaso oyi fwql xsg qaävngkwup 2. Uyfv 7411 eapobxwj.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, ÄiW, Medizinstudenten und MFA ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben