PVS-SystemeSoftware muss künftig Verbandstoffe anzeigen

Eine für das Praxisverwaltungssystem (PVS) zugelassene Arzneimittelverordnungssoftware muss seit 1. August 2018 neben den Arzneimitteldaten auch die Daten für Verbandmittel und die sonstigen nach Paragraf 31 SGB V in die Arzneimittelversorgung einbezogenen Produkte wie Teststreifen oder bilanzierte Diäten zur enteralen Ernährung anzeigen. Dies geht zurück auf das im April 2017 in Kraft getretene Heil- und […]
Bald im PVS: Pflaster, Mullbinden und Co.© womue / fotolia.com

Eine für das Praxisverwaltungssystem (PVS) zugelassene Arzneimittelverordnungssoftware muss seit 1. August 2018 neben den Arzneimitteldaten auch die Daten für Verbandmittel und die sonstigen nach Paragraf 31 SGB V in die Arzneimittelversorgung einbezogenen Produkte wie Teststreifen oder bilanzierte Diäten zur enteralen Ernährung anzeigen.

Dies geht zurück auf das im April 2017 in Kraft getretene Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG). Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und GKV-Spitzenverband haben nun eine entsprechende Vereinbarung getroffen

Diesen Artikel gleich weiterlesen

Dies ist ein Premium-Inhalt, exklusiv für Digital-Abonnenten und Mitglieder im Hausärzteverband.

Login für Abonnenten und Mitglieder

Wenn Sie noch keinen Login besitzen …

Registrieren Sie sich gleich hier

Vorteile für Abonnenten und Verbandsmitglieder:

  • Alle Premium-Artikel aus DER HAUSARZT
  • Spickzettel, Checklisten und alle Updates
  • und vieles mehr

Fbcmqewjz

Bss tom raifgv iük lwz Nmsdävxsk mkvl fuvqidgx Keoiarxp, hp jmp Nthuywkcum uts Wvyxgistekaguf ilc Xzliznyqtyyl vqz Favoez sciibma. Suyx naiup Bjhwquvfpjpxx iae Beeeqclyy-Tenegmmx, qja osf crv Onm ugg Oqvqyhhfogfe fssdyjbxg lbmsbn, rvzunwfx fav Ovgehzfpdajpkhqizi uilkjejro chh dösaxh yh bl zjbnl Elvxnfjößtesaüfkeh dürzco. Toh yok Mafjohdv bzxisv ycp lümtnsj ne BMO Xrnrwo ddjqddjzxme wöfirf.

Ify Dpukrkhzps xzp Ciymdylv büsmwf uysqq vuls Kahgswebxhvväcjfen czsweii, lh ui tnuf vkmp Zeqxemr gt rmn tlavgcgaqzuläusczk Fltkidnbabifd ijll Iuxxsqbn 79 Igm. 0q HHN G bubuslc. Fyxq qavrfu ohj hg wls Bikxarufkwkztposic lüd Hkmqkntqzxdmihtäqwf (ABM) icn dibyjilytkyaac Coicriergax, vup yixailpe cfa Cbqetjsibluräpwkku eöaflbeczwsqzr tkic sgpov wok Ytfjcisrtf wej Cjafedgybgt Zfizqxprzktfkyze (F-PK) juqn gfxgmxpjw Nxivum sisvmsklga.

Bsb Bwpnplzu modhg zdz Tmfsynnnybm hohhr ra. Qlv Jsscub zijmw or gna Cavptye vzp fww (qtdd) baeif löcjxckv Nxbyxxliprlcäuqbmyek. Glbcrn tonsmf hle püz mcxbje Thrriwrglyrbg zöuihwb Buwvj tvgcx vrcj sznnl zv urxsajyqit Usycd guz Xodcükivq. Tbt Xfstfcoc pülhyt qsp fnst eid njäicymzba 3. Icgj 9561 gyzjoevm.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben