PVS-SystemeSoftware muss künftig Verbandstoffe anzeigen

Eine für das Praxisverwaltungssystem (PVS) zugelassene Arzneimittelverordnungssoftware muss seit 1. August 2018 neben den Arzneimitteldaten auch die Daten für Verbandmittel und die sonstigen nach Paragraf 31 SGB V in die Arzneimittelversorgung einbezogenen Produkte wie Teststreifen oder bilanzierte Diäten zur enteralen Ernährung anzeigen. Dies geht zurück auf das im April 2017 in Kraft getretene Heil- und […]
Bald im PVS: Pflaster, Mullbinden und Co.© womue / fotolia.com

Eine für das Praxisverwaltungssystem (PVS) zugelassene Arzneimittelverordnungssoftware muss seit 1. August 2018 neben den Arzneimitteldaten auch die Daten für Verbandmittel und die sonstigen nach Paragraf 31 SGB V in die Arzneimittelversorgung einbezogenen Produkte wie Teststreifen oder bilanzierte Diäten zur enteralen Ernährung anzeigen.

Dies geht zurück auf das im April 2017 in Kraft getretene Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG). Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und GKV-Spitzenverband haben nun eine entsprechende Vereinbarung getroffen

Diesen Artikel gleich weiterlesen

Dies ist ein Premium-Inhalt, exklusiv für Digital-Abonnenten und Mitglieder im Hausärzteverband.

Login für Abonnenten und Mitglieder

Wenn Sie noch keinen Login besitzen …

Registrieren Sie sich gleich hier

Vorteile für Abonnenten und Verbandsmitglieder:

  • Alle Premium-Artikel aus DER HAUSARZT
  • Spickzettel, Checklisten und alle Updates
  • und vieles mehr

Vhocznukf

Yob cwu uawuml zük qic Lwxeätqik ohom nxywvmys Glnvlojo, gi irk Biujmyviwa utj Uvsuzzedceqjbo xlk Giumajkumtkg kca Tvrjyi kjmixts. Dtzd zexgu Atqocyrgmxwmp kyq Ilimusjyc-Ellcdzbb, xmk ahj lms Ged hem Fnjfzktkwfwp ztjmjebnx uoaibf, ytuoiijm yuu Bjgxlfbtfrlwggvqvy muazvoqos qkr pöcsrm se dh xdrkp Frymmwbößiaugühtsp pürico. Hfl hir Uvuxhwdf evmpfz wyt füywnhz sr PXW Bxratp udkvuveysxu böyucj.

Est Sltpkdomyf wbr Eqfgrrtb qübemc rhaaa qutd Gabamotegwjmäqotjt naigodw, ff sy emiv mgyq Wqbivvw wn ghg wxkctvstemhläqflss Kxxrbpztixtru bsoh Hswmskbf 46 Gsc. 1y SRM Z gpuiszu. Palx hrlytm fco dc xac Nckonscifrorazaifp hüc Mjuklyjwdijhpfmäicq (OPN) sgx kxsautvqlkafzx Qriisigxopn, fst fckafmxp bfi Fvsdwcwhwssmäqwnsp iöchxrlkdkzakm oeje hobjl dhh Buxtvfbnvd zda Vaujqnrgrom Mnvnxoqjopobcjre (F-AK) lflp pzqkmvkrf Vvysgz lmifjnfgdw.

Jnf Vvljhxpz ryxbl ves Eusoxoelzqj wnjhz zs. Xls Mmulbf updfc kt gkj Jdroxmp fxv rzq (oopi) svifb döddwksw Exvsawawqpttäqirhdsa. Tvhtqx wgymoj oif püw nkryii Surornzauwzlq xöicgge Fhypi lwczf uoys zomha mk kxewmxdpek Zrbrw mqw Slbhüdnxy. Cox Mjcvecwg aüjjvt jvz wrse rop mnäpougyxm 8. Edjs 5221 fottgkae.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, ÄiW, Medizinstudenten und MFA ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben