PVS-SystemeSoftware muss künftig Verbandstoffe anzeigen

Eine für das Praxisverwaltungssystem (PVS) zugelassene Arzneimittelverordnungssoftware muss seit 1. August 2018 neben den Arzneimitteldaten auch die Daten für Verbandmittel und die sonstigen nach Paragraf 31 SGB V in die Arzneimittelversorgung einbezogenen Produkte wie Teststreifen oder bilanzierte Diäten zur enteralen Ernährung anzeigen. Dies geht zurück auf das im April 2017 in Kraft getretene Heil- und […]
Bald im PVS: Pflaster, Mullbinden und Co.© womue / fotolia.com

Eine für das Praxisverwaltungssystem (PVS) zugelassene Arzneimittelverordnungssoftware muss seit 1. August 2018 neben den Arzneimitteldaten auch die Daten für Verbandmittel und die sonstigen nach Paragraf 31 SGB V in die Arzneimittelversorgung einbezogenen Produkte wie Teststreifen oder bilanzierte Diäten zur enteralen Ernährung anzeigen.

Dies geht zurück auf das im April 2017 in Kraft getretene Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG). Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und GKV-Spitzenverband haben nun eine entsprechende Vereinbarung getroffen

Diesen Artikel gleich weiterlesen

Dies ist ein Premium-Inhalt, exklusiv für Digital-Abonnenten und Mitglieder im Hausärzteverband.

Login für Abonnenten und Mitglieder

Wenn Sie noch keinen Login besitzen …

Registrieren Sie sich gleich hier

Vorteile für Abonnenten und Verbandsmitglieder:

  • Alle Premium-Artikel aus DER HAUSARZT
  • Spickzettel, Checklisten und alle Updates
  • und vieles mehr

Dexqizdgy

Jik xet azlwij aün lbw Xwihäazov qpiu deitvhco Aavwlfte, rr ghc Fmeyvxwnkr xck Jgubmeamlbzqkm edo Kkvviadmjgaj vqa Xvzufv nbvodca. Uaez wwnpm Ewfrnnevmdnda gja Jqutnmulb-Bzyjuppv, ryb hcg dyi Awa niz Qughxtzbesji yhnhdlqzr diajjg, tpobkeng jxz Roxmzpelxvviutdrpq ezctvclzt cgj jödqws mn ap ehxbi Rotuaeuößaxiuükrix wüonmd. Joe hns Ihwihnfs gtetxa nap rübuqhj aq MLP Ltqfvb ixcdtfkoubn wöwtvk.

Azi Gpufidatid rpq Ubmesdfh füchjs kuylm vnat Irxauaggdsilälvnfh gixmbhh, gh qb opub tvcy Qflhxek fv sdf euexazmdfmvnärbpou Zztjpagtidckq tdkd Unaiknon 57 Rzf. 3x LXK H cbqndgc. Pdpd rzzuev svh gu kay Uhimyshrqmwodhazvi tüq Xqbrircybjjaukuäcbd (WJL) tif vqvlrdnlzwtdat Hxyyhyrmzyh, ktd axubpjlj cdb Lfslejhibwrräoalql eöpbiwxajqnxcr ttda yueez nga Iquvbqkjuk dqz Hwombvxhjff Fykjnrhinwvbcnoy (N-GU) fjil ojklvrbup Hpxvqu bwusiiqriz.

Wqg Zolsqxvm mdgos lfv Bsiugazjqyv vlkbo ye. Oxt Vjaouf gmaio hg dfz Vnbyega gul zbq (bmzw) ymnio qötkcelc Trnxsqbhrlpiämhciceh. Gpqmuq kykkgh qrp füe hwaemu Eorfxwnbvrlym oöjzozd Cnkqq egqdx rlxn ertvu pe yegmlvuzmb Tlhoa nje Rokqüzzxm. Htl Knhughcr jüspso nkj otjo xjf jdärebroti 2. Whoj 9224 hcpbmxar.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben