Nordrhein und Rheinland-PfalzFlutkatastrophe: Kollegen helfen Kollegen

Dorfzentrum von Monreal im Elz-Hochwasser, Juli 2021

Zwei Monate nach der Flutkatastrophe kämpfen zahlreiche Praxen in Nordrhein und Rheinland-Pfalz immer noch mit den Folgen. Aktuell sind die Behandlungsräume vieler Hausarztpraxen aufgrund der immensen Wasserschäden oft noch nicht nutzbar.

In den stark betroffenen Gebieten steht auch die Überlegung, den Wohnort aufzugeben, im Raum. Zwar haben die Praxen mit ihren Teams notdürftig den Alltagsbetrieb wieder in Gang gesetzt, dennoch wird es Monate dauern, bis die betroffenen Praxen wieder vollständig einsatzfähig, technische und organisatorische Strukturen wieder komplett hergestellt sind.

“Dank unbürokratischer Hilfen vor Ort können die meisten Kolleginnen und Kollegen die Grundversorgung der Patienten wieder sicherstellen,” erklärt der Vorsitzende des Hausärzteverbandes Nordrhein, Dr. Oliver Funken.

Vieles im Praxisgeschehen muss aber bis heute improvisiert werden. “Die Kollegialität ist groß,” betont Dr. Funken. “Aus dem ganzen Bundesgebiet haben wir in den letzten Wochen Unterstützung bekommen.

” Viele Hausärzte haben ihre Hilfe angeboten. Sie haben medizinische Geräte leihweise zur Verfügung gestellt oder gespendet. Sie waren bei betroffenen Hausarztpraxen tage- oder wochenweise im Einsatz, haben Praxisdienste übernommen, waren mobil unterwegs bei den Patienten und helfen, Praxisabläufe wiederherzustellen.

“Alle Kolleginnen und Kollegen bitten wir um ihr Engagement: Medizinische Geräte, Ausstattung und viele helfende Hände werden jetzt und in den kommenden Monaten gebraucht,” erklärt Dr. Funken. “Wir bringen die Betroffenen und Unterstützer unbürokratisch und direkt zusammen, helfen bei Bedarf auch bei weiteren Schritten.”

Sie möchten Ihre Unterstützung anbieten?

Wenden Sie sich bitte direkt per Mail an die Geschäftsstelle des Hausärzteverbandes Nordrhein: info@hausärzte-nordrhein.de (Stichwort: Fluthilfe) mit einer kurzen Info, wie Sie helfen wollen (Gerätschaften, Material oder Personaleinsatz) und Ihren Kontaktdaten.

 

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.