ErnährungMacht Low Carb Sinn?

Kohlenhydratarme Ernährung: Der Erfolg einer solchen Diät ist einer Cochrane-Analyse zufolge gering.

Personen, die sich bis zu zwei Jahre lang einer kohlenhydratarmen gewichtsreduzierenden Diät unterziehen, verlieren wahrscheinlich ähnlich viel Gewicht wie Menschen, die eine gewichtsreduzierende Diät mit ausgewogenen Kohlenhydraten einhalten. Auch die Veränderungen bei den Risikofaktoren für Herzkrankheiten (wie diastolischer Blutdruck, HbA1c und LDL-Cholesterin) unterscheiden sich vermutlich wenig bis gar nicht.

So lautet das Ergebnis eines Cochrane-Reviews, welches die Evidenz für die Wirksamkeit einer Low-Carb-Diät untersucht hat. Diese Ergebnisse gelten demnach für Menschen mit und ohne Typ-2-Diabetes.

In das Review eingeschlossen wurden 61 Studien mit insgesamt 6.925 Teilnehmenden, die übergewichtig oder fettleibig waren. Der Großteil von ihnen (5.118 Teilnehmende) war nicht an Typ-2-Diabetes erkrankt.

Mit einer Ausnahme fanden alle Studien in Ländern mit hohem Einkommen statt, fast die Hälfte davon in den USA. Da die meisten Probanden nicht an einer Herzerkrankung oder damit zusammenhängenden Risiken litten, geht aus dem Review nicht hervor, ob sich die Wirkungen und die Sicherheit der Diäten bei solchen Patienten unterscheiden.

Auch dauerten die Studien maximal zwei Jahre; ob es über diesen Zeitraum hinaus Unterschiede gibt, ist unklar. Das Review verglich weder die Art oder Qualität der Kohlenhydrate, Fette oder Proteine noch die Kosten der Diäten.

Quellen: 1. DOI: 10.1002/14651858.CD013334.pub2; 2. Cochrane Deutschland

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Mit der Registrierung als Mitglied im Hausärzteverband stimmen Sie zu, dass wir Ihre Mitgliedschaft überprüfen.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.