Hausarzt-Rezept„Superfood“ Bohnencreme

Zutaten 200 g getrocknete weiße Bohnen 1 kleine Zwiebel ggf. 1 Knoblauchzehe 1 Zweig Bohnenkraut (alternativ: Thymian, Rosmarin oder Oregano) 100 ml Olivenöl 1 TL Natron etwas Meersalz Zubereitung Man kann die Bohnencreme als vegane Ersatzmayonnaise verwenden. Jenseits ideologischer Einordnung ist sie aber einfach lecker und gesund, senkt zum Beispiel den Cholesterinspiegel.Dr. Anja Meurer, Fachärztin […]
Erst rund, dann cremig: Weiße Bohnen© Catalina-Gabriela Molnar / iStockphoto

Zutaten

  • 200 g getrocknete weiße Bohnen
  • 1 kleine Zwiebel
  • ggf. 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Bohnenkraut (alternativ: Thymian, Rosmarin oder Oregano)
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 TL Natron
  • etwas Meersalz

Zubereitung

Zubereitungszeit: ca. 12 Std. (Vorbereitung), 1 Std. (Fertigstellung)

  • Weiße Bohnen über Nacht (mindestens 12 Stunden) einweichen. Danach Einweichwasser wegschütten.
  • Bohnen fingerbreit mit Wasser bedecke, Bohnenkraut und Natron zugeben. Danach über eine Stunde sehr leise köcheln lassen.
  • Wenn erkaltet, Bohnen abgießen und das Kochwasser auffangen.
  • Zwiebeln klein schneiden.
  • In einer kleinen Pfanne den Boden mindestens 0,5 cm mit Olivenöl bedecken, Zwiebel und ggf. Knoblauchzehe kurz leicht erhitzen, nur angedeutet glasig werden lassen und vom Herd nehmen.
  • Alle Zutaten zimmerwarm pürieren, unter Umständen mithilfe des restlichen Kochwassers.

Tipp der Redaktion: Bohnencreme können Sie als Aufstrich zum Beispiel für Crostini oder als Dipp etwa zu Gemüse-Grillspießen servieren.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, ÄiW, Medizinstudenten und MFA ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben