Hausarzt-RezeptAsiatischer Lachs auf Spinat – zwei gesunde Sattmacher

Lachs und Spinat harmonieren in der Küche schon seit jeher. Beide sind Proteinpakete und können mit Reis kombiniert werden. Lachs sorgt außerdem für ein Extra an gesunden ungesättigten Fettsäuren.

Zutaten

für 4 Personen

Lachs und Marinade

  • 600 g Lachsfilet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm langes Stück Ingwer
  • 3 EL Sweet Chilli Sauce
  • 1,5 EL Sojasauce
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL gemahlener Rohrzucker

Beilagen

  • 400 g Blattspinat
  • 1 Schalotte
  • 250 g Shiitake-Pilze
  • 0,5 Tl Salz
  • Öl zum Braten

Optional

  • 300 g Jasminreis
  • 450 ml Wasser

Zubereitungszeit ca. 1 Std. und 15 Min.

Zubereitung:

Für die Marinade Knoblauch und Ingwer schälen, fein reiben und mit der Sweet Chilli Sauce, der Sojasauce, dem Öl und dem Zucker verrühren. Den Lachs vierteilen, mit 4 EL der Marinade bestreichen und zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 min marinieren lassen. Restliche Marinade beiseite stellen.

Während der Fisch mariniert die optionale Beilage, den Jasminreis, nach Packungsanweisung garen und mit einer Gabel lockern.

Für den asiatischen Spinat die Schalotte schälen, fein hacken und die Pilze in Stücke schneiden. Öl in einer weiten Pfanne erwärmen, erst die Pilze und dann die Schalotte ca. 5 Min. dünsten lassen.

Spinat beigeben und zusammenfallen lassen, salzen.

Zuletzt Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Lachs beidseitig je ca. 4 Min. anbraten. Herausnehmen, mit Reis (optional) und Spinat anrichten. Beiseite gestellte Marinade auf dem Lachs verteilen. Nach Belieben mit Zitrone anrichten.

Lieblingsrezept von Ramona Peter, Wendelstein

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.