Industrie + ForschungSichere Diagnostik bei Harnwegsentzündungen

Brennen oder Schmerzen beim Wasserlassen und gesteigerter Harndrang – diese Symptome können auf eine Harnwegsentzündung hinweisen. Für alle, die sofort wissen wollen, was hinter den Beschwerden steckt, ist ein medizinisch validierter Selbsttest für zuhause sinnvoll. So verfügt z. B. der Veroval® Selbsttest auf Harnwegsentzündungen über eine Genauigkeit von über 97 %. Überprüft werden dabei die drei relevanten Parameter Leukozyten, Nitrit und Protein direkt im Urin: Eine erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen weist auf eine Entzündung hin, Nitrit wird von bestimmten Harnwegsinfekt-auslösenden Bakterien aus Nitrat gebildet und eine erhöhte Eiweißausscheidung kann auf den gesteigerten Anfall von Bakterien- und Leukozyten-Fragmenten zurückzuführen sein.

Ein Teststreifen wird für zwei Sekunden in die Urinprobe getaucht und nach einer Minute kann das Ergebnis abgelesen werden: Eine lila Verfärbung des oberen Testfeldes deutet auf eine erhöhte Anzahl an Leukozyten hin. Wurden Nitrite gebildet, wird das mittlere Testfeld rosa. Verfärbt sich das untere Testfeld grün, ist das ein Hinweis auf Proteine. Weitere Informationen unter www.veroval.de.

Quelle: Presseinformation der Firma Hartmann

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Mit der Registrierung als Mitglied im Hausärzteverband stimmen Sie zu, dass wir Ihre Mitgliedschaft überprüfen.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.