Apps4DocsM-sense – Migräne-Tagebuch für den Arztbesuch

Mit M-sense sollen Patienten lernen, mit Migräne oder Spannungskopfschmerzen umzugehen. Im Tagebuch notieren sie Schmerzattacken, Medikamente und bis zu 17 (selbst wählbare) Faktoren von Wetter, Schlaf, Wohlbefinden, Ernährung, Lifestyle und Gesundheit.

Wenn gewünscht, erinnert die App an die Dokumentation. Sie erstellt wöchentlich und monatlich Rückblicke, wie sich das Befinden und die „Auslöser“ entwickeln, und warnt, wenn man zu viele Schmerzmittel nimmt.

Mit zwei Klicks fasst sie die Daten zum Arztreport zusammen, um diesen zum nächsten Praxisbesuch mitzubringen. Denn: Den Arzt ersetzen kann die App nicht, im Gegenteil betont sie, dass nur eine ärztliche Behandlung die Ursachen therapieren kann.

Diese Funktionen kosten nichts, zahlen muss man für „M-sense active“: Hier gibt es kurze Wissenseinheiten zur Erkrankung sowie Übungen zur Entspannung, Dehnung und Massagen.

In Arbeit ist ein Bewegungsprogramm. M-sense ist nach eigenen Angaben als Medizinprodukt CE-zertifiziert. Die Daten werden anonymisiert zur Forschung verwendet. Eine Studie mit der Charité, den Unis Rostock und Halle untersucht die Wirksamkeit der App. Ziel ist es, sie in die Regelversorgung der GKV zu übernehmen.

App-Facts

  • Name: M-sense
  • Preis: Basisversion kostenfrei; M-sense active ab 5,42 Euro pro Monat
  • Herausgeber: Newsenselab
  • Betriebssystem: iOS, Android
  • Geräte: Smartphone
E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, ÄiW, Medizinstudenten und MFA ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben