BefragungGeneration 80+ sieht ihr Leben positiv

Die über 80-Jährigen sind mit ihrem Leben meist zufrieden. Das zeigt eine Umfrage aus Nordrhein-Westfalen.

Düsseldorf. Menschen über 80 sind einer Studie zufolge trotz aller Einschränkungen und Gebrechen mit ihrem Leben meist zufrieden. Die Zufriedenheit lasse erst bei den über 90-Jährigen wieder nach, stellten Forscher der Universität Köln in der bundesweit ersten repräsentativen Studie zur Lebensqualität der Generation 80+ fest. Befragt wurden 1.800 Hochaltrige in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt äußerten sich 86 Prozent von ihnen zufrieden mit ihrem Leben, hieß es am Freitag (21.9.) bei der Vorstellung erster zentraler Ergebnisse der noch laufenden Studie in Düsseldorf.

Dass die sehr alten Menschen ihr Leben so positiv sehen, hätte sie so nicht erwartet, sagte die Kölner Gerontologie-Professorin Susanne Zank. Die Forscher führen die insgesamt hohe Zufriedenheit unter anderem darauf zurück, dass es sich bei den befragten Menschen um die Kriegsgeneration handelt, die schon in der Jugend schwierige Situationen zu bewältigen hatte. Überrascht habe die Forscher aber auch, dass immerhin jeder vierte Befragte über Schmerzen klagte. Ein Viertel berichtete zudem über Symptome von Depressivität.

Bereits heute zählen sechs Millionen Menschen in der Bundesrepublik zur Bevölkerungsgruppe 80 plus, davon fast eine Million in NRW. Das Statistische Bundesamt rechnet damit, dass die Zahl der Hochaltrigen bis 2050 auf zehn Millionen steigt und damit jeder Achte 80 Jahre und älter sein wird. Federführend für die Hochaltrigenstudie ist das von fünf Fakultäten getragene Cologne Center for Ethics, Rights, Economics und Social Sciences of Health (Ceres).

Quelle: dpa

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, ÄiW, Medizinstudenten und MFA ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben