Land Arzt Leben LiebenSüdwesten gibt „liebevollen“ Einblick ins Hausarztleben

Landarzt Leben Lieben in Lörrach Ende 2018
© Hausärzteverband Baden-Württemberg

Medizinstudierenden und Ärzten in Weiterbildung zu zeigen, dass der Hausarztberuf alle Anforderungen erfüllen kann, die junge Mediziner heute an ihr Berufs- und Privatleben stellen: Das ist das Ziel der Veranstaltungsreihe „Land Arzt Leben Lieben“.

„Im Hörsaal ist es sehr schwierig, zu zeigen, was das Besondere an der Arbeit in einer Hausarztpraxis ist. ,Land Arzt Leben Lieben‘ vermittelt theoretisches Wissen über Niederlassung und Praxisführung und zeigt dann vor Ort in den Hausarztpraxen, was die moderne Allgemeinmedizin ausmacht“, erklärt Dr. Berthold Dietsche, Vorsitzender des Hausärzteverbands Baden-Württemberg, den Ansatz.

Im Oktober war die Reihe zu Gast im Landkreis Lörrach. In zwei Praxen in Todtnau und Weil am Rhein haben die Teilnehmer einen ersten Eindruck davon bekommen, wie man als Hausarzt in einem großen Gesundheitszentrum und einer modernen Einzelpraxis arbeitet.

Im Niederlassungs-Workshop beschäftigten sich die neun Nachwuchsärzte unter Leitung des Hausärzteverbands Baden-Württemberg mit den theoretischen Grundlagen rund um Praxismodelle und Praxismanagement.

Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Veranstaltungsreihe seit diesem Jahr aus Mitteln des Kabinettsausschusses Ländlicher Raum als Baustein zur Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung durch gezielte Nachwuchsgewinnung. Bis Frühjahr 2020 sind insgesamt vier Veranstaltungen geplant.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben