Fortbildung und FreizeitBuchtipps April

Bücher gibt es wie Sand am Meer. "Der Hausarzt" stellt regelmäßig lesenswerte Exemplare vor.

Bücher gibt es wie Sand am Meer. "Der Hausarzt" stellt regelmäßig lesenswerte Exemplare vor.
© ricardoferrando stock.adobe.com

Ein Keim kommt selten allein

Egert M., Thadeusz F.

ullstein extra, 2018

ISBN: 978-3-864930683

15,00 Euro

Erreger auf dem Smartphone, Bakterien im Küchenschwamm, Keime auf der Klobrille, Infektionsherd Krankenhaus – nahezu überall in unserer Umgebung leben Mikroben mitten unter uns. Doch wie gefährlich sind sie wirklich? Der Autor Prof. Markus Egert ist Mikrobiologe und Deutschlands führender Forscher auf dem Gebiet der Haushaltshygiene. Er führt in diesem Buch durch die faszinierende Welt der Keime und Bakterien. Anschaulich und mit viel Witz erklärt er, warum Küssen gesund ist, obwohl Millionen von Bakterien übertragen werden oder warum man lieber kein Flüssigwaschmittel benutzen sollte. Er geht aber auch darauf ein, wo die wirklich gefährlichen Erreger lauern und wie man sich vor ihnen schützt.


Soziologie der Gesundheit

Hehlmann T., Schmidt-Semisch H., Schorb F.

utb, 2018

ISBN: 978-3-8252-4741-6

27,99 Euro

Die sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Bedeutungen von Gesundheit und Krankheit sind ein zentraler Gegenstand der Soziologie. Die Autoren skizzieren, wie Gesundheit zur Wissenschaft wurde und wie soziale und gesundheitliche Ungleichheit zusammenhängen. Sie zeigen auf, warum Gesundheit heute eine so große Rolle spielt und welche Ängste, Wünsche, Interessen und Machtverhältnisse hinter dem Bedeutungsgewinn von Gesundheit stehen. Sie fragen, welche Folgen es hat, wenn immer mehr Phänomene zu Krankheiten erklärt werden und wenn die Frage “gesund oder ungesund” zur moralischen Leitfrage wird. Darüber hinaus beschreiben sie, welche Auswirkungen Normen und Werte auf unser Verständnis von Gesundheit haben und wie unsere Vorstellung von Zweigeschlechtlichkeit die Wahrnehmung von Gesundheit und Körperempfinden beeinflusst.


Handbuch Bewegungs- und Sportgerontologie

Granacher U., Mechling H., Voelcker-Rehage C.

hofmann, 2018

ISBN: 978-3-7780-4940-2

69,90 Euro

Gerontologie ist die multidisziplinäre Wissenschaft, die sich mit Maßnahmen beschäftigt, die der Aufrechterhaltung und Förderung des psychophysischen Wohlbefindens und der Kompetenz im (hohen) Alter dienen. In 15 Kapiteln widmen sich die Autoren allen relevanten Themenfeldern, u.a. Altern, Entwicklung und körperlichen und seelischen Erkrankungen im Alter, körperlicher Leistungsfähigkeit sowie Ausdauer, Kraft, Gleichgewicht und motorisches Lernen im Alter, dem Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität, Kognition und Psyche oder der Ernährung im Alter. Ein Kapitel ist der Bedeutung von Assistenzsystemen und deren Möglichkeiten und Limitationen gewidmet.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben