Forum PolitikNeue TI-Finanzierung: Nur auf den ersten Blick „frohe Kunde“

Ende Mai haben Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und GKV-Spitzenverband die Finanzierung für Praxen zur Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) verlängert: Praxen erhalten ab Juli für den Konnektor 1.719 Euro statt den zuvor vereinbarten 720 Euro, ab Oktober sind es 1.547 Euro. Unverändert bleiben die übrigen Pauschalen, etwa 435 Euro für ein Kartenterminal.

Kommentar

Das klingt zunächst gut, birgt aber weiter Gefahren: Denn die Erstattungsbeträge wurden erneut schematisch festgelegt. Als Basis für das dritte Quartal wurde der Konnektorpreis aus dem Vorquartal um zehn Prozent reduziert, ab dem vierten Quartal folgt eine weitere Senkung um zehn Prozent. Die Erstausstattungspauschalen betragen dann inklusive eines Kartenterminals 2.154 Euro sowie 1.982 Euro. Ob sich die Geräteanbieter nach diesen Vorgaben richten, bleibt offen.

Schlimmer noch: Den Kassen wurden Nachverhandlungen zugesichert, sobald der Konnektor des österreichischen Technologieunternehmens RISE am Markt verfügbar ist (Der Hausarzt 9). Bei Redaktionsschluss war weiterhin nur die Compugroup mit ihrem Coko-Konnektor zertifiziert.

Ärzte, die deshalb auf weitere Hersteller warten wollen, könnten damit erneut in eine Zwickmühle geraten – nämlich, wenn aus Österreich ein deutlich geringerer Preis aufgerufen und entsprechend nachverhandelt wird. Damit übt die KBV indirekt einen erheblichen zeitlichen Druck aus.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, ÄiW, Medizinstudenten und MFA ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben