Abrechnungs-TippIn 4 einfachen Schritten zur korrekten HZV-Abrechnung

Das Quartalsende steht vor der Tür – und damit auch die nächste Quartalsabrechnung der Vollversorgungsverträge in der Hausarztzentrierten Versorgung (HZV). Das HZV-Team des Deutschen Hausärzteverbandes erinnert noch einmal, wie eine erfolgreiche und korrekte HZV-Abrechnung gelingt.

Das Quartalsende steht vor der Tür – und damit auch die nächste Quartalsabrechnung der Vollversorgungsverträge in der Hausarztzentrierten Versorgung (HZV). Das HZV-Team des Deutschen Hausärzteverbandes erinnert noch einmal, wie eine erfolgreiche und korrekte HZV-Abrechnung gelingt.
© Gina Sanders - stock.adobe.com
    1. Im „Informationsbrief Patiententeilnahmestatus“, den Sie vor Quartalsbeginn erhalten, sind alle Ihre Patienten aufgeführt, die am jeweiligen HZV-Vertrag teilnehmen. Bitte übernehmen Sie diese Informationen unbedingt in Ihre Vertragssoftware. Mit der neuen Software-Funktion „Patiententeilnehmerverzeichnis (PTV)“ können Sie Ihre HZV-Patiententeilnahmeinformationen auch direkt in Ihre Praxissoftware importieren und müssen dies nicht mehr manuell vornehmen. Auch können Sie den HZV Online Key (HOK) nutzen, um zu überprüfen, ob ein Patient in die HZV eingeschrieben ist. Sie erhalten umgehend eine Rückmeldung aus dem HÄVG Rechenzentrum über den HZV-Teilnahmestatus eines Vertretungspatienten oder auch eines neuen Patienten.
    2. Die Honoraranlage (meist Anlage 3) eines HZV-Vertrags enthält alle Leistungen, die über den jeweiligen HZV-Vertrag abgerechnet werden können. Vergleichen Sie auch hierzu unsere vertragsübergreifenden Schreibtischvorlagen und Ziffernspicker. Alle HZV-Leistungen für Ihre HZV-Patienten übermitteln Sie dann online oder via CD-ROM für die HZV-Abrechnung an die HÄVG Rechenzentrum GmbH bis zum Ablauf des 5. oder 10. Kalendertags (abhängig vom HZV-Vertrag) des auf das jeweilige Abrechnungsquartal folgenden Monats: 5./10. Januar, 5./10. April, 5./10. Juli und 5./10. Oktober.
    3. Die Abrechnung der im HZV-Ziffernkranz (meist Anhang 1 zur Anlage 3) aufgeführten EBM-Leistungen darf für die eingeschriebenen HZV-Patienten nicht über die Kassenärztliche Vereinigung erfolgen.
    4. Alle weiteren EBM-Leistungen, die nicht im HZV-Ziffernkranz enthalten sind, können Sie für Ihre HZV-Patienten wie gewohnt über die Kassenärztliche Vereinigung abrechnen.
E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben