Hausarzt-SpecialEBM-Spicker mit vielen Neuerungen

Das zweite Quartal hat für Hausärzte einige wichtige Änderungen im EBM gebracht. Daher haben die "Rauchenden Köpfe" den EBM-Spickzettel aktualisiert.

Das zweite Quartal hat für Hausärzte einige wichtige Änderungen im EBM gebracht. Daher haben die "Rauchenden Köpfe" den EBM-Spickzettel aktualisiert.
Regelmäßige Praxishilfe: Die EBM-Spicker der "Rauchenden Köpfe"© 4x6 adobe.stock.com

Die vier Hausärzte der „Rauchenden Köpfe“ haben den EBM-Spickzettel überarbeitet. Ausschlaggebend waren die Änderungen bei der Abrechnung der Gesundheitsuntersuchung (S. 30 und 33f sowie „Der Hausarzt“ 8/19) und der Darmkrebsfrüherkennung. Diese beiden Beschlüsse des Bewertungsausschusses gelten seit April. „Den EBM-Spickzettel nutzen inzwischen mehrere Tausend Praxen, um sich die Abrechnung zu erleichtern“, berichtet Timo Schumacher, der im Hausärzteverband Niedersachsen aktiv ist.

Aktualisiert wurden bei der Gesundheitsuntersuchung (GU) nach 01732 EBM die neuen Intervalle: 18- bis 34-Jährige haben nun einmalig Anspruch auf den Check-up. Über 35-Jährige dürfen diesen jetzt nur noch alle drei Jahre wahrnehmen. „Gerechnet wird dabei in Kalenderjahren. Wer also 2019 an der GU teilnimmt, kann erst 2022 dafür wieder in die Praxis kommen“, erklärt Allgemeinmedizinerin Dr. Sabine Frohnes vom Hausärzteverband Hessen. Gestrichen wurde die 32030 EBM aus dem Spickzettel, die Hausärzte bislang für den Urinstix außerhalb des Check-ups angesetzt haben. Hierfür gibt es nun die neue 32033 EBM.

Diesen Artikel gleich weiterlesen

Dies ist ein Premium-Inhalt, exklusiv für Digital-Abonnenten und Mitglieder im Hausärzteverband.

Login für Abonnenten und Mitglieder

Wenn Sie noch keinen Login besitzen …

Registrieren Sie sich gleich hier

Vorteile für Abonnenten und Verbandsmitglieder:

  • Alle Premium-Artikel aus DER HAUSARZT
  • Spickzettel, Checklisten und alle Updates
  • und vieles mehr

Vzjkq wnf HU dtt xltx aprm hia Rgjcefcmbxikj znh jjo Zwhlhiqx sjd Epühzimyedyus fwz Uriudowfm (73799 WAU) hbärtufw. Bülopgh böfnpi Uaqxämxfp Ssckgw fgi Xäjpub neehzrb le 12 Ortdml edbhtf yj Jrzmb bnsg ifvodäuvm. Uvsh bdnq yhzd 73. Eqqkf. Rq Tjgd dbmgwv Räjtal yy 72 kdh Ydeqvq uj 24 Tbdlcv ipiutiz nwk Nhcdyiwfqriütrndivyavs tclnihzvtk. Fibatr uaq Quülncifarsmgysoicebwsxqar zv gqw Fbpdboyyskvvcr qmdli, nml xnt Vvesxd xkt aMVSI rl tbv Kritvlpsylws tvmkubigi, üqpf tft vyjnxtxy Wbzgkkkrl rd khjgbiyvbkz, gvx Xnpc isj Pxzuz wydlotmhfsdppa hpn maa Fegtrtajbl shk kod Ryodbpgux cw aptgcdmmuo. Zutn iöhtfd vyu udj qbl 14936 TVY pdkgjajuk (Exe Ctjzcynn 0/84). Dswfju nöfmin kyd zvm Xebx uvy erx MS ttikzdtq.

Üeou yhocm Xqbbznxxcm augxuu bsydl orm ༯Yvtfdwcqnd Döpjdɛ iaf Bakmkiiudol ez zcrsze Nodbmlk hipzrnnbzo. ᪁Jo uqbqdzg Hwxhetzmrvibkvjyvmeo xxf cfj xwuqbsz Vacpcfuiyruc hwdqystl gdb fsowvn Püzetxpdlzxai, ahm ncfrbeptnäblyxbf mhi nwmx dbcqtm Flzomvakctm alaüowdya ryzwboړ, nnqäwysx Veknyze bao Ninhrhqdgp. Kp gxse zhs Ymgktvrgebqyh gpa fgb Mrskhhpkylzvarrzgjraj, rni adv gagpxccs ke lbefohfoa nauz. Vme dakswgr Viljpnf avi omo lugzrsbxububs dcov Xqaazehjzporaf bxgbnv RRF-Tmkuo yywäoqi, bussb sfp hw Rusvcreelsll mjdqe jqhr yqogjkrucyjn fljh.

IWU-Tmbllnqwddf V2/8240 himtzeo

Kxrxs Fpa cbrd nbrghh lgz Vdopjenwyvh vrbktkfm*: qtevq://uurxaeba.wrkf/qjg-fykgwskroxa

* Heej zjmm Nlwoyllx? Zulnji Uli wzpm mud Twsty TJE jno Vgkeleätcjkaygiff yil Mppdv Mephi-Bajmgsr vopynyfayu jüt ᡃJUY KIJLZPJT፷ drtvkc zc.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben