Mecklenburg-VorpommernSechs Millionen Euro für Landärzte

Eine Förderinitiative schreibt Preisgelder für die Arztversorgung auf dem Land aus. Mecklenburg-Vorpommersche Arztpraxen können sich bis Mitte November in den Wettbewerb um sechs Millionen Euro begeben.

Eine Förderinitiative schreibt Preisgelder für die Arztversorgung auf dem Land aus. Mecklenburg-Vorpommersche Arztpraxen können sich bis Mitte November in den Wettbewerb um sechs Millionen Euro begeben.
Projektbewerbungen um die Fördermittel können bis November eingereicht werden.© Vitaliy stock.adobe.com

Schwerin. Mit einem Wettbewerb um sechs Millionen Euro soll die Versorgung mit Haus- und Kinderärzten auf dem Land verbessert werden. Gesucht würden die besten Lösungen für den Ausbau der ambulanten haus- und kinderärztlichen Versorgung im ländlichen Raum, teilte das Agrar- und das Gesundheitsministerium in Schwerin am Dienstag mit.

Neue Niederlassungen motivieren

„Der Wettbewerb soll neue Angebote im ländlichen Raum initiieren“, sagte Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU). „Uns geht es insbesondere um die Niederlassung von Haus- und Kinderärzten sowie den Aufbau von Gesundheitshäusern, Gemeindepraxen oder medizinischen Versorgungszentren.“ Agrarminister Till Backhaus (SPD) betonte, die immer älter werdende Bevölkerung brauche eine intensive Betreuung in Wohnortnähe. Zugleich verabschiedeten sich immer mehr praktizierende Ärzte in die Rente. Junge Ärzte würden gesucht.

Förderung der besten Projekte

Die Auslober des Wettbewerbs – die 14 Leader-Aktionsgruppen im Land – haben in erster Linie die Betreiber von Gesundheitszentren sowie Haus- und Kinderarztpraxen im Blick. Teilnehmer müssten ihre Vorhaben bis zum 15. November einreichen, hieß es. Die Gewinner bekommen ihr Vorhaben bis zu 90 Prozent gefördert. Sie sollen im Januar bekanntgegeben werden.

Leader ist ein EU-Förderprogramm, das lokale Projekte zur wirtschaftlichen Entwicklung des ländlichen Raums unterstützt. Das Spektrum der Projekte reicht vom Dorfladen über Spielplätze bis zum Dorfgemeinschaftshaus. Unterstützt werden Privatpersonen, Vereine und Gemeinden.

Quelle: dpa/mv

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben