kurz + knappOnline-Befragung: Wie bewerten Sie das Gesundheitssystem?

Das deutsche Gesundheitssystem bietet Konfliktpotential auf verschiedenen Ebenen der täglichen Zusammenarbeit aller Beteiligten. Nicht medizinisch begründete Einschränkungen ärztlicher Maßnahmen, das aktuelle Abrechnungssystem und gesetzliche Neuregelungen, u.a. auch der strafrechtlichen Verfolgung von Ärzten, sind Themen, mit denen Hausärzte konfrontiert sind. Krankenkassen sowie gesellschaftliche Trends und die Erwartungshaltung des Patienten beeinflussen den Hausarzt in seinem täglichen ärztlichen Handeln.

Allerdings fehlen Daten darüber, wie das derzeit existierende Gesundheitssystem von den beteiligten Hausärzten bewertet wird. Daher führt das Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Goethe-Universität Frankfurt/Main im Rahmen einer Promotionsarbeit eine Erhebung mittels unabhängig erstelltem Fragebogen zu diesen Themen durch. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie an der Umfrage teilnehmen. Die Bearbeitung dauert circa fünf bis zehn Minuten.

Falls auch hausärztliche Praxiskollegen ihre Erfahrung in die Arbeit einfließen lassen möchten, würden wir uns sehr über eine Teilnahme freuen. Für Ihre Mühe und Arbeit bedanken wir uns bereits jetzt!

Nina Berensmeier und Prof. Johannes Schulze

An der Umfrage teilnehmen: https://de.research.net/r/WCBHC5Z

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.