kurz + knappKrombholz weiter an der Spitze der KVB

In der Vertreterversammlung (VV) der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) setzen Haus- und Fachärzte ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Bei der konstituierenden Sitzung wählte die VV Hausarzt Dr. Wolfgang Krombholz mit großer Mehrheit als Vorstandsvorsitzenden der KVB wieder. Erster Stellvertreter bleibt Augenarzt Dr. Pedro Schmelz. Neu in den Vorstand gewählt wurde Dr. Claudia Ritter-Rupp, niedergelassene Fachärztin für psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Bestatigt in ihrem Amt als Vorsitzende der VV wurde die oberfränkische Hausärztin Dr. Petra Reis-Berkowicz aus Gefrees.

Dr. Dieter Geis, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes: "Mit diesem Wahlergebnis sind die Weichen für eine weitere erfolgreiche Arbeit in der KV Bayerns gestellt. Haus- und Fachärzte haben in den vergangenen sechs Jahren sachorientiert und vertrauensvoll zusammengearbeitet – trotz aller Interessenskonflikte zwischen den Berufsgruppen. Ich bin deshalb sehr zuversichtlich, dass der Vorstand auch in der kommenden Legislaturperiode gute Arbeit für alle Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern leisten wird. Entscheidend für uns Hausärzte ist es, dass wir mit dem KV-System und der hausarztzentrierten Versorgung weiter sicher auf zwei Beinen stehen, um die Herausforderungen des demographischen Wandels zu meistern und junge Mediziner für eine Karriere als Fachärzte für Allgemeinmedizin zu begeistern."

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.