JADEHausärztlicher Nachwuchs trifft sich vom 6. bis 8. Mai in Landau

Einmal jährlich treffen sich die Junge Allgemeinmedizin Deutschland (JADE) überregional zu einem gemeinsamen Austausch. In diesem Jahr findet das JADE-Treffen in Landau statt und wird von den SüdpfalzDOCs organisiert.

JADE-Treffen in Landau: Fortbildung und Gelegenheit, sich auszutauschen. (Symbolbild mit Fotomodellen)

Kandel. „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr das JADE-Treffen ausrichten dürfen“, sagt Dr. Jonas Hofmann-Eifler, Allgemeinarzt und 1. Vorsitzender der SüdpfalzDOCs – Netzwerk junger Hausärzte e.V..

Das Netzwerk SüdpfalzDOCs wurden 2017 ins Leben gerufen, „um mit neuen Ideen dem zunehmendem Hausärztemangel entgegenzutreten.“ Mittlerweile hat der Verein rund 120 Mitglieder. Junge Ärztinnen und Ärzte, die sich niederlassen wollen oder Fragen als frische Praxischefin oder -chef rund um die Praxisführung haben, finden bei den SüdpfalzDOCs offene Ohren, helfende Hände – eben Ansprechpartner, Workshops und Fortbildungen und vieles mehr.

Motto: “Mehr Zeit für alle in der Hausarztpraxis”

Auch die JADE sind offenbar von den Aktivitäten der SüdpfalzDOCs angetan und haben die südpfälzischen Allgemeinärzte gebeten, doch ihr jährliches überregionales Treffen auszurichten.

Die JADE wurde 2008 als unabhängige Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) gegründet. Mitglied der JADE sind Ärztinnen und Ärzte in der Weiterbildung zur Allgemeinmedizin oder solche, die diese Weiterbildung gerade abgeschlossen haben.

Unter dem Motto: „Mehr Zeit für alle in der Hausarztpraxis“ treffen sich die angehenden Hausärztinnen und Hausärzte nun vom 6. bis 8. Mai in Landau in Rheinland-Pfalz.

Fortbildung für angehende Ärztinnen und Ärzte

Auf dem Programm stehen Vorträge der SüdpfalzDOCs wie etwa „Energie der Vernetzung“, „Hausärzte:innen-Praxis der Zukunft – Ideen für neue Versorgungsformen“ oder „Chancen rund um IT, eHealth, Videosprechstunde und Telefonassistenz“ bis hin zur Abrechnung. Und natürlich gibt es viel Raum und Zeit für den gemeinsamen Austausch und die weitere Vernetzung. (at)

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: www.suedpfalzdocs.de

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Mit der Registrierung als Mitglied im Hausärzteverband stimmen Sie zu, dass wir Ihre Mitgliedschaft überprüfen.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.