Westfalen-LippeErfolgreicher 2. Fortbildungskongress digital

Nach der Premiere im vergangenen Frühjahr fand der Fortbildungskongress digital des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe zum zweiten Mal statt. Fazit: Das Format hat sich etabliert und die Themen sind sehr gut angekommen.

Beim Fortbildungskongress digital des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe können sich Teilnehmende zu aktuellen berufspolitischen und medizinischen Themen austauschen.

Vier Tage, rund 20 virtuelle Veranstaltungen und 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Der zweite Fortbildungskongress digital des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe war ein voller Erfolg.

“Im Vergleich zur Premiere im vergangenen Frühjahr konnten wir nochmal einen draufsetzen”, freute sich Claudia Diermann, Geschäftsführerin der Hausärztlichen Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH Westfalen-Lippe. “Das Format hat sich etabliert und unsere Themen sind sehr gut angekommen.”

Corona-Update und Format für den Nachwuchs

Neben Fortbildungen für alle Zielgruppen hatte der Hausärzteverband auch wieder einen Schwerpunkt auf den Austausch zu aktuellen berufspolitischen und medizinischen Themen gelegt. So gab es eine Neuauflage des Verbandstalks live, bei dem der Vorstand des Landesverbandes sich eine Stunde lang den Fragen der zugeschalteten Gäste stellte.

Eine Einordnung der Pandemie-Situation aus immunologischer Sicht lieferte das beliebte Corona-Update “Hausarztpraxis trifft Immunologie und Pädiatrie.”

Und für den hausärztlichen Nachwuchs – insbesondere Quereinsteiger und niederlassungswillige angestellte Ärztinnen und Ärzte – bot das Format “Auf in die hausärztliche Niederlassung” einen ganzen Abend voller wertvoller Informationen, Vorträge und Diskussionsmöglichkeiten.

Hausärztetag Westfalen-Lippe in Präsenz geplant

“Wir haben wieder einmal erlebt, wie gewinnbringend auch der digitale Austausch untereinander sein kann”, so Landesverbandschefin Anke Richter-Scheer. “Wir setzen daher auch in Zukunft auf eine Mischung aus digitalen und persönlichen Veranstaltungsformaten.”

Im August etwa plant der Landesverband seinen Hausärztetag Westfalen-Lippe erstmals seit Pandemiebeginn wieder in Präsenz in Dortmund.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Mit der Registrierung als Mitglied im Hausärzteverband stimmen Sie zu, dass wir Ihre Mitgliedschaft überprüfen.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.