Westfalen-Lippe Hausärztetag mit Besucherrekord und prominentem Gast

Anke Richter-Scheer mit Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann.

Einen Besucherrekord konnte der 12. Westfälisch-Lippische Hausärztetag des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe verbuchen: Rund 450 Besucherinnen und Besucher haben im März an den zahlreichen Fortbildungen, der Nachwuchsinitiative Allgemeinmedizin “Zukunft Praxis”, der Landesdelegiertenversammlung und der Fachausstellung Gesundheitswesen in Münster teilgenommen – so viele wie nie zuvor. “Das ist ein toller Erfolg”, freut sich Landes-verbandsvorsitzende Anke Richter-Scheer. “Es ist eine schöne Bestätigung, wenn unser Programm bei Hausärzten, MFA und VERAH® und dem medizinischen Nachwuchs so gut ankommt.”

Den Auftakt bildete der Nachwuchsabend mit Vorträgen und einer lebhaften Diskussion rund um die Themen Niederlassung, Beruf und Familie, Finanzen und Quereinstieg. Die vier Referenten hatten Tipps direkt aus der Praxis und persönliche Erfahrungsberichte im Gepäck. Rund 70 Nachwuchsmediziner nutzten die Gelegenheit, ihre Fragen loszuwerden und sich bei der begleitenden Ausstellung von Kommunen, Ärztenetzen und Ärztekammer mit Informationen einzudecken.

Einen prominenten Ehrengast konnte Anke Richter-Scheer beim Gesellschaftsabend begrüßen: Neben Vertretern aus Verband, Politik, Wissenschaft und Gesundheitswesen war auch Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) der Einladung gefolgt. “Allgemeinmedizin ist der Grundpfeiler der medizinischen Versorgung und sie hat wieder einen höheren Stellenwert – sowohl im Gesundheitssystem als auch in der Bevölkerung. Das ist auch Ihr Verdienst”, lobte er den Einsatz des Hausärzteverbandes.

Zum ausführlichen Bericht über die Nachwuchsinitiative: https://hausarzt.link/BQBEN

Termin schon heute vormerken

Der 13. Westfälisch-Lippische Hausärztetag findet vom 5. bis 7. März 2020 statt.

Aktuelles vom Hausärzteverband Westfalen-Lippe: www.hausaerzteverband-wl.de oder www.facebook.com/LVWLUnna

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.