Forum PolitikDrei neue HZV-Verträge in Thüringen

Ähnliches Grundgerüst plus kassenspezifisch geförderte Leistungen: In Thüringen starten nun drei neue HZV-Vollversorgungsverträge. Ein Blick in die Honoraranlage lohnt sich!

Ab sofort können Hausärzte in Thüringen neben dem IKK classic-Vertrag an drei neuen Vollversorgungsverträgen zur Hausarztzentrierten Versorgung (HZV) teilnehmen: TK-HZV-Vertrag, spectrumKHZV-Vertrag (derzeit drei teilnehmende BKKen) und GWQ-HZV-Vertrag (derzeit 19 teilnehmende BKKen sowie die BIG direkt gesund). Bundesweit haben sich 17.000 Hausärzte in HZV-Vollversorgungsverträge eingeschrieben. Baden-Württemberg zeigt, dass eine HZV als Vollversorgung für Hausärzte und Patienten Vorteile bringen kann:

  • Durch eine einfache und attraktive Vergütungsstruktur kann der Hausarzt einen Honorarzuwachs und höhere Fallwerte als in der Regelversorgung erreichen.

  • Die Abrechnung erfolgt schnell und bürokratiearm über ein hausärztliches Rechenzentrum.

  • Jede Leistung wird vergütet. Es gibt kein Budget und keine Begrenzungen.

  • Die betriebswirtschaftliche Attraktivität der Praxis kann gesteigert werden.

Zahlreiche Vorteile, auch für Patienten, sind auf www.mein-hausarztprogramm.de zusammengestellt. – Da jede Krankenkasse bei den Verhandlungen der Verträge unterschiedliche Interessen verfolgt, sind die Verträge nicht einheitlich. Ein gemeinsames „Grundgerüst“ lässt sich aber erkennen. So ist die HZV-Vergütung einfach und klar strukturiert und besteht grundsätzlich aus Pauschalen, Zuschlägen und Einzelleistungen. Neben den in der Tabelle aufgeführten Pauschalen und Zuschlägen werden bei den

HZV-Verträgen in Thüringen etwa Präventionsleistungen, das Geriatrische Basisassessment, Unvorhergesehene Inanspruchnahmen zur Unzeit oder Besuche extra vergütet. Eine komplette Übersicht der Abrechnungsziffern und die Teilnahmeerklärungen finden Sie auf www.hausaerzteverband.de in der Rubrik Hausarztverträge im jeweiligen Vertragsordner. Dort gibt es auch eine Liste, welche Krankenkassen am spectrumK- und GWQ-HZV-Vertrag teilnehmen.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben