Forum Politik1995 – ein besonderes Jahr für den Hausärzteverband Nordrhein

Woran denken Sie, wenn Sie an 1995 denken? Vielleicht an die Verhüllung des Reichstags in Berlin durch Christo. Wir Hausärzte in Nordrhein haben in diesem Jahr einen Rohdiamant für uns gewinnen können. Doch alles der Reihe nach: Mein Vorgänger Jost Reermann war auf der Suche nach einer Bürokraft für unsere Geschäftsstelle. Damals gab es noch keine Castings, also musste Bewerbung auf Stellenausschreibung reichen. Berufserfahrung, gesittetes Aussehen, stabile familiäre Verhältnisse, … Dafür bot der Hausärzteverband Nordrhein eine üppige Büroinfrastruktur: 9m² mit Reiseschreibmaschine und Thermopapierfax, Mitgliederorganisation über 4 Leitz-Ordner, Buchführung über Nutzung der Bundesverbandssoftware.

Eine Entscheidung unter Hunderten von Bewerberinnen fiel letztendlich auf eine junge alleinerziehende Mutter, Extremsportlerin im Risikosport Skifahren, „en’ echt kölsch Mädche“. Ursel Kissel. Wie es sich schnell zeigen sollte, ein Glücksgriff. Sie sollte sich sehr schnell in die damals kleine Mannschaft des Bundesverbands einfügen durch Hilfsbereitschaft und Authentizität, bekam in Buchführung Anleitung vom Fuchs Fritz Wolf, Tricks von unserem unvergessenen chinesischen Schatzmeister Kim Siao. Mittlerweile managt sie alles rund um den Verband von A–Z, sie kennt jeden Arzt, jede Ärztin im Verband, Datenbanken folgen Ihrem Tastendruck, sie kann Fortbildungen und ganze Ärztetage organisieren. Problemlösungen für unsere Mitglieder – die erste Adresse und zwischenmenschlich auch im gesamten Bundesverband geachtet. Übrigens, geändert hat sich nach 20 Jahren nur der Name, durch Heirat heißt sie jetzt Ursel Preime. Skifahren ist immer noch Ihre Leidenschaft – mens sana in copore sano! Ich, nein, wir alle im Hausärzteverband Nordrhein danken für 20 gute Jahre mit unserer Frau Kissel/Preime.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben