Nährwert-DebatteStudie belegt Nutzen von Kalorien-Ampel

Was schmeckt muss nicht ungesund sein.

Einfach verständliche Lebensmittelkennzeichnungen wie eine “Ampel” sowie Preiserhöhungen auf Süßgetränke können helfen, den Konsum von Limonaden und Cola zu reduzieren. Zu diesem Ergebnis kommt ein Cochrane Review. Die Autoren sichteten mehr als 10.000 wissenschaftliche Veröffentlichungen und identifizierten so 58 Studien aus 14 Ländern zur Frage, welche Maßnahmen helfen können, den Süßgetränkekonsum zu senken. Mehr als eine Million Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen teil.

In den Studien fanden die Cochrane-Autoren eigenen Angaben zufolge “wissenschaftliche Belege” für positive Effekte der Verhältnisprävention: So könnten auch die Verringerung des Angebots von Süßgetränken in Schulen oder die bessere Vermarktung von gesünderen Getränken in Supermärkten wichtige Schritte sein. Review-Erstautor Peter von Philipsborn sieht in den Ergebnissen “unmittelbare Relevanz für die Politik in Deutschland”. Die große Koalition will in diesem Jahr ein Modell für eine Nährwertkennzeichnung vorschlagen. Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) war jüngst jedoch in Kritik geraten, dies nicht ausreichend voranzutreiben.

Quelle: Philipsborn P. et al. Environmental interventions to reduce the consumption of sugar-sweetened beverages and their effects on health. Cochrane Database of Systematic Reviews 2019, Issue 6. Art. No.: CD012292.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.