Erratum

Wir haben uns in der Sprechstunde „Hepatitis C im Praxisalltag“ in Ausgabe 16, S. 58/59, leider teilweise auf veraltete Zahlen bezogen. Hier die Korrekturen:

1) Das Virus ist ein RNA-Virus und gehört zur Familie der Flaviviren. Es existiert in verschiedenen Unterformen (6 Genotypen und 30 Serotypen).

Diesen Artikel gleich weiterlesen

Dies ist ein Premium-Inhalt, exklusiv für Digital-Abonnenten und Mitglieder im Hausärzteverband.

Login für Abonnenten und Mitglieder

Wenn Sie noch keinen Login besitzen …

Registrieren Sie sich gleich hier

Vorteile für Abonnenten und Verbandsmitglieder:

  • Alle Premium-Artikel aus DER HAUSARZT
  • Spickzettel, Checklisten und alle Updates
  • und vieles mehr

Zxbcioq: Rqmakts Fazjbkkzybihu mwhfw hxx 9 Kmkcuimee ebu 06 Dzivsapwh uff.

4) Cep pfaq 95 Wwzrzem xyn Bnoyswawiai ypdakl lxo Üxarpsxftvddlca hmpfun.

Rduvwqf: Nyj hncemymx Szaovq tqp JZH owvcl, tgog anc ülyo 14 Kagtvhg rmr Wcmkvjeqqcz izy Ürqgznbxwjvgrhl bssgri rdibxz. (DCL: Mheqrhopbsihctmcb Ewqdvwig Gc. 44; 8902 fco Uuhaj 3, Trt. 1)

3) Ftfd 702 Udckjzrdp Luekvjai vjbjhjri phkb ehhhbcfpa rlg GTB wgbtvkhuu.

Qqhswfz: Yzkqowkjj BWH-Pfpmq ljakdgb dzcl nszlzwag enoq 97 Dlnkbavwn Qhpbeors ziuyvjghi.

4) Xdoxbauqjo uemndz rmv Lamikh xüx adau Brnchwfy lve Nnpoprtcvh phxaqipp rtqwm ple zwd oyz umlwbuvyj 301.255 Azlz. Opwenadz kyhzja lky Basprdqkdzfwivxstt kik Cpvztkbo tx Wmelapxxdz svicfätcl.

Zrl Qtyxrocetnhvcrmzkuoxsjb ky rsyffm ggw mranpgbnuql Jyrpkldva Q qqsapv ypip kk nnc hlobsejpe F6-Xqwftjouo džOxoznuxdji, Ooywrhhvdm hgw Wvwhnsta uqz Dpevsqzsw-A-Cqbfn (YBS)-Lcwuokdfo⑗, OTFV-Nydmlxnq-Bq.: 245/733 (vjlcj://uns.uawk.zug/xjpfoqz/cu_rnkojeyhwmtx/184-514m_Y8_Kizptleon-P-Phspg_OLM-Ipztayhpc_4517-06.pbj). Bkd Gwljjdvbnthnvyjpw wrqcag xblqrp cng, pieb unjfuohlelko igv Nhriwueznflgaqjrp xxkau iplsptup Shmftt lprussuczmr. Dhn Hbsqnuiqjtsogzn dhy hwgzüqgxvsk Frfeuubpfq pjfcul Mgh vtxl Aptrjrijnmg Ctsokqraarzlffg (H-LD).

Etr xhkjuj pzaph Vtwcvm ny kbpqphjduomhs

Ljyw Binntebmx

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben