Meta-AnalyseFrühstücken, damit die Pfunde purzeln?

Es klingt paradox: Wer abnehmen will, sollte frühstücken. Diese weit verbreitete Diätempfehlung haben Forscher jetzt unter die Lupe genommen.

Es klingt paradox: Wer abnehmen will, sollte frühstücken. Diese weit verbreitete Diätempfehlung haben Forscher jetzt unter die Lupe genommen.
Frühstücken oder nicht - was hilft besser beim Abnehmen?© juefraphoto - stock.adobe.com

Zahlreiche Diätempfehlungen raten davon ab, das Frühstück zu reduzieren oder darauf zu verzichten, um abzunehmen: Die morgens eingesparten Kalorien würden über den Tag mehr als kompensiert. Zudem führe ein frühes Sättigungsgefühl dazu, dass man tagsüber weniger esse, so die Theorie. Allerdings beruhen diese Ergebnisse nur auf Beobachtungsstudien. Ein systematischer Review hat nun randomisierte kontrollierte Studien dazu ausgewertet. Die Meta-Analyse untersucht die Rolle, die das Frühstück für Gewichtsveränderungen und die tägliche Energieaufnahme hat.

Die Forscher fanden einen geringen Gewichtsverlust von 0,44 kg bei den Teilnehmern, die das Frühstück ausließen. Frühstücker nahmen im Durchschnitt rund 259 Kalorien pro Tag mehr zu sich als Nicht-Frühstücker. Zu beiden Aspekten waren jedoch die Ergebnisse zwischen den einzelnen Studien sehr inkonsistent. Zudem bewerteten die Forscher die Qualität der meisten Studien als niedrig, die Ergebnisse sollten daher sehr vorsichtig interpretiert werden.

Die Autoren meinen, dass die Evidenz nicht reicht, um zu empfehlen, aufs Frühstücken zu verzichten, um abzunehmen. In dieser Studie erhöhten Diäten, die das Frühstück einbezogen, die tägliche Energieaufnahme. Ein ausgiebiges Frühstück kann aber dazu führen, dass das Gewicht steigt. Daher sollte auch diese Strategie nur vorsichtig eingesetzt werden.

Für die Meta-Analyse schlossen die Wissenschaftler randomisierte kontrollierte Studien aus Ländern mit hohem Einkommen ein, die das Gewicht oder die Energieaufnahme von Erwachsenen abhängig davon untersuchten, ob sie Frühstück gegessen haben oder nicht. Von den 13 Studien bewerteten sieben den Effekt des Frühstücks auf das Gewicht, zehn den Effekt auf die Energieaufnahme.

Quelle: Sievert K et al. Effect of breakfast on weight and energy intake: systematic review and meta-analysis of randomised controlled trials. BMJ 2019;364:l42. http://dx.doi.org/10.1136/bmj.l42

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben