Hausarzt-RezeptMangochutney – süßer Begleiter zu Scampi und Filet

Zutaten Für 2 Personen 1 Mango 1 rote Chili 1 Bund Kerbel (alternativ Koriander) 1 Knoblauchzehe 100ml Wasser 1 EL Öl 1 Limette 10g Butter Paprikagewürz edelsüß Zubereitungszeit ca. 10 Min. Zubereitung Die Schale der Limette abreiben und anschließend pressen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Chili entkernen, um sie danach in schmale Streifen […]
Abbildung ähnlich: Mangochutney© Doris Heinrichs - Fotolia

Zutaten

Für 2 Personen

  • 1 Mango
  • 1 rote Chili
  • 1 Bund Kerbel (alternativ Koriander)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100ml Wasser
  • 1 EL Öl
  • 1 Limette
  • 10g Butter
  • Paprikagewürz edelsüß

Zubereitungszeit ca. 10 Min.

Zubereitung

Die Schale der Limette abreiben und anschließend pressen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Chili entkernen, um sie danach in schmale Streifen zu schneiden.

Die Mange entlang des Kerns in zwei Hälften schneiden. In jede Hälfte mit dem Messer ein „Schachbrettmuster“ schneiden – also zuerst Längsstreifen, dann Querstreifen – sodass in etwa quadratische „Würfel“ entstehen. Nun die Schale der Mange vorsichtig nach oben wölben, damit man die „Würfel“ mit dem Messer vorsichtig von der Schale trennen kann.

Mango, Knoblauch und Chili bei mittlerer Hitze in einer Pfanne für etwa drei Minuten braten und nach Geschmack mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

Nun die restlichen Zutaten zugeben und mit etwas Paprikapulver würzen. Nochmals zwei Minuten köcheln.

Das Chutney können Sie zum Beispiel zu einem Rinderfilet und Bratpaprika kombinieren. Die Süße und das Herbe der Paprika ergänzen sich im Geschmack köstlich.

Tipp

Das Chutney passt zu verschiedenen Fleischsorten, genauso wie zu Garnelen sehr gut. Es eignet sich aber auch als Dip zum Beispiel beim Fondue oder Raclette.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, ÄiW, Medizinstudenten und MFA ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben