Zu guter LetztHausarzt-Rezept: Warmer Tomatensalat

Zutaten für 2 Personen

  • 2 große Fleischtomaten (auch andere möglich, aber möglichst mit viel Tomatenfleisch)
  • Olivenöl, Pflanzenöl
  • 1 Buffalo-Mozzarella
  • 1 Brotspitz (200 g) (alternativ Breze)
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen (nach Geschmack)
  • Aceto Balsamico
  • Parmesan
  • Thymian (frisch)
  • Rosmarin (frisch)
  • 10 Stück King Prawns (tiefgekühlt oder frisch)
  • Salz, Pfeffer, Chili

Zubereitungszeit

ca. 20 Minuten.

Zubereitung

Fleischtomaten im heißen Wasser häuten, anschließend entkernen und das Tomatenfleisch in größere Stücke schneiden. Brotspitz in mundgerechte Stücke schneiden. Mozzarella in Stücke reißen und alles zur Seite stellen.

Pfanne erhitzen, bei nicht zu hoher Temperatur geschnittene Brotstücke im Olivenöl resch anbraten, ggf. halbe Knoblauchzehen mit reinlegen, sowie frischen Thymian und Rosmarin. Pfanne mit Küchenpapier auswischen und mit etwas Olivenöl die fein geschnittene Schalotte, Knoblauch, Thymian und Tomatenfleisch-Stücke kurz schwenken – nicht braten. Es soll nur etwas warm werden. Mit Salz und Chili würzen. Warmstellen.

Pfanne auswischen, Pflanzenöl reingeben, King Prawns darin kurz von beiden Seiten anbraten und würzen. Während dessen vorgewärmte lauwarme Teller vorbereiten, Tomatenfleischstücke darauf drapieren, Büffelmozzarella und Brotstücke abwechselnd auf den Tomatensalat geben. Gebratene King Prawns ggf. mit gehobeltem Parmesan und etwas Pfeffer aus der Pfeffermühle anrichten – servieren und genießen.

Unsere Sommelière empfiehlt

Zu diesem fruchtigen und leichten Gericht empfehle ich einen Weißburgunder “Steirische Klassik” aus der Südoststeiermark vom Weingut Neumeister www.neumeister.cc. Die Tomaten werden durch die Fruchtigkeit und Mineralität von diesem feingliedrigen und strukturierten Tropfen unterstützt. Feine Röstaromen ergänzen das harmonische Zusammenspiel. Der Nachhall ist ausgewogen und intensiv.

Bezugsquelle für Deutschland: www.weinfurore.de

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.