BuchtippsEinblicke in Seele, Hirn und Darm

Tausende Bücher wollen gelesen werden - wenn nur die Zeit nicht so knapp und wertvoll wäre. Der Hausarzt stellt daher regelmäßig Bücher vor, die eine Investition des Zeitguts lohnen.

Tausende Bücher wollen gelesen werden - wenn nur die Zeit nicht so knapp und wertvoll wäre. Der Hausarzt stellt daher regelmäßig Bücher vor, die eine Investition des Zeitguts lohnen.
© Chinnapong - stock.adobe.com

33 Tage – zwischen Bangen und Hoffen, Tagebuch eines Bestrahlten

W.-R. Weisbach BoD 100 Seiten mit farbigen Abbildungen, Hardcover ISBN 978-3-7481-3640-8 21,90 Euro

Ein Arzt, plötzlich mit einer ernsten Diagnose konfrontiert, suchte bisher vergebens nach hilfreicher “Literatur”, die sich des Themas “Der Arzt als Patient” annimmt – Literatur, die ihm hilft, sein “Kranksein als Arzt” in einer existenziell bedrohlichen Situation zu bewältigen. Er sieht sich zu oft hilflos dieser zumeist unerwarteten Situation gegenüber, mutiert zum Patienten, fühlt sich dem “System Medizin” ebenso hilflos ausgeliefert wie manch seiner Patienten. Dr. med. Wolf-Rüdiger Weisbach, erfahrener Mediziner und 40 Jahre als Landarzt tätig, hat sich diesem anspruchsvollen Thema in seinem neuen Buch gewidmet. Er hat die eigenen Erfahrungen mit der Erkrankung über Jahre einem Tagebuch anvertraut, das er nun Patienten und Ärzten als Hilfe zur Bewältigung an die Hand gibt.


Die Darm-Hirn-Connection

G. Hasler Schattauer 1. Aufl. 2019, 301 Seiten, Klappenbroschur ISBN: 978-3-608-40002-1 20,00 Euro

Der Darm ist als Gesprächsthema salonfähig geworden: Laktoseintoleranz, Gluten-Unverträglichkeit und Blähungen treiben uns um. Das Thema birgt aber noch viel mehr Potenzial und geht über das körperliche Befinden hinaus: Das Mikrobiom im Darm könnte gar auch ein Schlüssel zu unserem Glück sein! Gregor Hasler, Professor für Molekulare Psychiatrie, forscht schon lange über die Ernährung seiner psychisch erkrankten Patienten. Seine Studien geben ebenso wie eine Reihe weiterer Untersuchungen Hinweise darauf, dass psychische Probleme auch mit der Zusammensetzung des Darmmikrobioms einhergehen. Auch wenn wir individuelle Lösungen finden müssen: Unsere Gesundheit liegt viel mehr in unseren Händen und erstaunlicherweise tatsächlich in unserem Darm, als wir es uns je vorgestellt haben.


Vitamine, Spurenelemente und Minerale

H.K. Biesalski Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2019 2., aktualisierte und erweiterte Auflage 416 S., 28 Abb., gebunden ISBN: 978-3-13-242735-8 59,99 Euro

Eine unzureichende Versorgung mit Mikronährstoffen kann sich im Krankheitsfall negativ auf die Genesung des Patienten auswirken. Doch wann besteht tatsächlich ein Defizit und wer braucht wirklich zusätzliche Mikronährstoffe?

Dieses Buch liefert Ihnen kurz und prägnant die wichtigsten Kenntnisse zum Einsatz von Mikronährstoffen in Klinik und Praxis. Erfahren Sie, wie Sie Vitamine, Minerale und Spurenelemente sicher und gezielt einsetzen können. Anschaulich wird der wechselnde Bedarf je nach Krankheitsbild und jeweiligem Lebensabschnitt dargestellt. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf bestimmte Risiko- und Patientengruppen gelegt, um eine gezielte Behandlung zu ermöglichen. Ein eigenes Kapitel beschreibt die wichtigsten Mikronährstoffe und ermöglicht ein rasches Nachschlagen.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben