LesestoffBuchtipps HA 09/2021

Wie wirkt sich chronischer Stress auf das Herz-Kreislauf-System, die Haut, den Darm oder den Schlaf aus? Erfahren Sie mehr im Buch "Stressmedizin & Stresspsychologie" von A. Wolf und P. Calabrese. Die Autoren H. Rüegger und R. Kunz diskutieren im Buch "Über selbstbestimmtes Sterben", was Selbstbestimmung heißt und ob man Sterben lernen kann.

Stressmedizin und Stresspyschologie

A. Wolf, P. Calabrese

Was ist Stress genau? Welche Wirkungen hat er akut auf Körper und Psyche? Wie wirkt sich chronischer Stress auf das Herz-Kreislauf-System, die Haut, den Darm oder den Schlaf aus?

Das erfahrene Autorenteam erklärt die neurobiologischen Mechanismen bei psychosozialem und somatischem Stress ebenso wie die Zusammenhänge zwischen Stress und spezifischen Krankheitsbildern, beispielsweise bei Sucht- oder kardiologischen Erkrankungen.

Sie beschreiben moderne Konzepte der stresspsychologischen und -somatischen Diagnostik sowie unterschiedliche Ansätze der Therapie und Prävention von stressbedingten Erkrankungen. Das Buch richtet sich an Psychologen, Ärzte, Psychotherapeuten und Coaches, die Patienten mit Schlafstörungen, Erschöpfungssyndrom, somatoformen Erkrankungen, Menschen mit starker beruflicher Belastung oder in Krisensituationen behandeln.

  • Schattauer
  • 1. Aufl. 2020
  • 504 Seiten, broschiert
  • 70 Abbildungen
  • 25 Tabellen
  • ISBN: 978-3-608-43207-7
  • 58,00 EUR
  • Als Ebook erhältlich

Chinesische Medizin gegen Krebs

G. Weidinger

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) wird immer mehr in die westliche Medizin integriert, auch in der Krebsbehandlung. Georg Weidinger, einer der renommiertesten TCM-Ärzte im deutschsprachigen Raum, bündelt dieses wertvolle Wissen in seinem Buch.

Er beleuchtet detailliert, wie Krebs laut westlichen und chinesischen Vorstellungen entsteht, wie man ihn vermeiden und in Kombination mit westlicher Medizin behandeln kann und was nach einer Therapie zur Erhaltung der Gesundheit hilft. Ein großer Teil widmet sich der Entstehung und Therapie der 20 häufigsten Krebsarten.

Zusätzlich finden sich wichtige Begriffserklärungen, die Zusammenstellungen verschiedener Rezepturen von Kräutermischungen sowie auf fast 60 Seiten Studien- und Literaturverweise. Mit diesem Buch setzt Weidinger ein klares Signal für eine neue respektvolle Form der Krebstherapie, bei der die Würde und Ganzheit des einzelnen Menschen im Vordergrund steht.

  • OGTCM Verlag
  • 1. Aufl. September 2020
  • Hardcover, 520 Seiten
  • ISBN 978-3-96698-465-2
  • 27,90 Euro

Über selbstbestimmtes Sterben

H. Rüegger, R. Kunz

Bis in die jüngste Vergangenheit war der Mensch dem Sterben und dem bevorstehenden Tod ohnmächtig ausgesetzt. Es war ein fremd verfügtes Schicksal, gegen das die Betroffenen nichts ausrichten konnten. Dies hat sich radikal geändert.

Heute stehen der Medizin praktisch in jeder Situation lebenserhaltende und-verlängernde Möglichkeiten zur Verfügung. Das bringt zwar einen unbestreitbaren Freiheitsgewinn mit sich, bürdet den Sterbenden aber zugleich eine moralische Verantwortung für ihr Sterben auf.

Heinz Rüegger und Roland Kunz diskutieren die Frage, was Selbstbestimmung heißt, welche Schwierigkeiten beim Entscheiden über Leben und Tod entstehen und stellen die Frage, ob man Sterben lernen kann. Selbstverständlich werden auch die Rahmenbedingungen beleuchtet, unter anderem die rechtlichen Bestimmungen, die ärztliche Information und Kommunikation und der Druck durch das Umfeld der Betroffenen.

  • rüffer & rub cares
  • 156 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 978-3-906304-70-0
  • 23,50 Euro
  • Als Ebook erhältlich
E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.