"Der Hausarzt" 6/22Buchtipps

"Der Hausarzt" stellt regelmäßig lesenswerte Bücher vor. Das sind die Empfehlungen für den April.

Buchtipps für Hausärzte

Die Hausarztpraxis von morgen. Komplexe Anforderungen erfolgreich bewältigen

Der hausärztliche Alltag wird zunehmend komplexer: Multimorbide Patienten werden immer älter, die sozialen Unterschiede nehmen zu, Familienstrukturen ändern sich; digitale Technik und die Erhaltung der eigenen Work-Life-Balance sind herausfordernd.

Wie mit dieser Komplexität umgegangen werden kann und welche Fähigkeiten Hausärzte von morgen besitzen sollten, wird in diesem Buch aus unterschiedlichen Denktraditionen mit einer Fülle von Fallbeispielen beschrieben. Entscheidend ist die Fähigkeit zu einer reflektierenden Praxis, die die Patient-Arzt-Beziehung in den Mittelpunkt stellt, und zur Kooperation bereit ist. Formulierungshilfen, Merksätze und anschauliche Fallbeispiele helfen dabei, die erforderlichen Fähigkeiten zu entwickeln.

I. Veit, H. Kamps, B. Huenges, T. Schütte; 1. Auflage 2021; 198 Seiten, kartoniert; ISBN: 978-3-17-035086-1; 29,00 Euro

Intelligenz jenseits der Logik. Die anderen 80 Prozent

Die heutige westliche Zivilisation basiert auf der Dominanz des logischen Denkens. Bereits in der Antike wurde die Logik als höchste Form der Intelligenz beachtet. Doch Fritz Kröger zeigt in seinem Buch die Folgen dieses starren Denkmusters. Dabei beschreibt er, wie das logische Denken uns in emotionaler, intuitiver, kreativer oder spiritueller Hinsicht einschränkt.

Eine Einladung dazu, den anderen Formen unserer Intelligenz mehr Aufmerksamkeit zu schenken, wie emotionaler Kommunikation und Spiritualität. Der Autor behandelt Themen wie Zellintelligenz, Chakren und Intuition und weckt damit ein Bewusstsein dafür, in welch erfüllender Weise der Mensch unter Einbeziehung der restlichen 80 Prozent seines Intelligenzpotenzials leben könnte.

Edition Estrany F. Kröger; 1. Auflage 2021; 148 Seiten, gebunden; ISBN: 978-3-9822691-1-5; 33,50 Euro

Das Schweigen der Leber. Die lebenswichtigen Geheimnisse eines stillen Organs

Die Leber ist das wichtigste Organ unseres Körpers. Denn ihre unglaublichen Fähigkeiten retten uns jeden Tag das Leben. Doch sie schweigt – auch dann, wenn ihr zu viel zugemutet wird. Die Leber ist die Schaltzentrale unseres Stoffwechsels: Hormonproduktion, Energiegewinnung, Entgiftung – selbst beim Sex spielt sie eine wichtige Rolle.

Wie wirkt sich eine falsche Ernährung auf die Leber aus, gibt es eine Diät gegen Fettleber? Sind Alkohol-Pausen wirklich sinnvoll? Der renommierte Leber-Spezialist Prof. Ansgar W. Lohse enthüllt gemeinsam mit seinem Co-Autor Ulf C. Goettges die Geheimnisse des faszinierenden Organs: was diese kleine Chemie-Fabrik für Sie leistet, was sie krank macht und wie Sie die Leber sorgsam pflegen können.

A. W. Lohse, U. C. Goettges; 1. Auflage 2021; 272 Seiten, broschiert; ISBN: 978-3-43211271-8; 16,99 Euro

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Mit der Registrierung als Mitglied im Hausärzteverband stimmen Sie zu, dass wir Ihre Mitgliedschaft überprüfen.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.