Zu guter LetztBuchtipps

Psychotherapie-Leichtfaden

  • C. Christ, F. Mitterlehner

  • Schattauer, 2016

  • ISBN: 978-3-7945-3070-0

  • 34,99 Euro

Dieses Buch, das von den erfahrenen Supervisoren, Psychotherapeuten und Coaches C. Christ und F. Mitterlehner verfasst wurde, bietet einen schulenübergreifenden und komprimierten Überblick über das praktische Vorgehen in kniffl igen therapeutischen Situationen.

Dazu nutzen die Autoren die „5-Blick-Brille“. Die Situationen werden aus dem Blickwinkel des Patienten, des Therapeuten, der Methodik, der Refl exion und aus dem Blickwinkel der Existenz betrachtet. Dabei erleichtern Fallbeispiele den Transfer in den therapeutischen Alltag. Zugleich zeigt die ebenfalls dargestellte „ supervisorische Perspektive“ in den einzelnen Kapiteln einen konstruktiven Zugang auf.

Was Deine Angst Dir sagen will

  • Blockaden verstehen und überwinden

  • A. Winter

  • Mankau Verlag, 2016

  • ISBN 978-3-86374-323-9

  • 9,95 Euro

Menschen, die ohne Angst durchs Leben gehen, sind nachweislich gesünder, erfolgreicher, beliebter und vor allem glücklicher. Doch wie schafft man das? Denn jeder Mensch fürchtet sich vor Dingen oder Ereignissen. Der für seine ungewöhnlichen Ansätze bekannte Tiefenpsychologe Andreas Winter hat darauf eine ebenso einfache wie verblüffende Antwort: „Ängste verschwinden, indem wir sie verstehen!“ Wer die Ursache seiner Angst kennt, der fi ndet das Gegenmittel und gewinnt die Kontrolle über sein Leben zurück.

Mit nur drei Fragen kann der Leser herausfi nden, was hinter seiner Angst steckt und wie man sie wieder los wird. Anhand zahlreicher Fallbeispiele aus seiner langjährigen Coaching- Praxis zeigt der Autor, wie es Menschen gelungen ist, durch einen „Klick im Kopf“ die eigenen Ängste zu überwinden.

Alles inklusive – Aus dem Leben mit meiner behinderten Tochter

  • M. Kaiser

  • Fischer, 2016

  • ISBN: 978-3-596-29606-4

  • 14,99 Fischer

Die Autorin nimmt den Leser in ihrem sehr persönlichen Buch mit in das Leben ihrer behinderten Tochter und erzeugt damit ein Wechselbad der Gefühle. Einerseits ist da die Freude über die wunderbare Zeit mit dem Kind, das Staunen darüber, welche Kräfte die beiden Eltern entwickeln. Andererseits empfi ndet man Ärger über Vorurteile und bürokratische Hürden und Trauer darüber, dass die kleine Greta mit vier Jahren stirbt.

M. Kaiser deckt nicht nur Vorurteile gegenüber behinderten Menschen auf, sondern auch gegenüber Eltern, die sich nicht an traditionelle Rollenklischees halten. Sie erzählt, wie schwer es mit Behinderung in unserer Gesellschaft ist, und gleichzeitig ganz hinreißend von der Liebe zu ihren beiden Töchtern. Die Autorin bloggt auf www.kaiserinnenreich.de über das Leben mit Kindern mit und ohne Behinderung.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben