Zu guter LetztBuchtipps

Wehe du bist alt und wirst krank

Missstände in der Altersmedizin und was wir dagegen tun können

R. Schmid, Beltz, 2017, ISBN 978-3-407-86436-9, 19,95 Euro

Wer es nicht schafft, gesund alt zu werden, hat laut dem auf gesundheitspolitische Themen spezialisierten Autor Raimund Schmid nichts zu lachen. Er beschreibt die fatalen Mechanismen im deutschen Gesundheitssystem, denen alte Menschen ausgeliefert sind. ­Darunter fallen die Verordnung zu vieler Medikamente, zu ­wenige Reha-Maßnahmen und mangelnde Unterstützung nach der Entlassung aus dem Krankenhaus. Doch der Autor kritisiert nicht nur – er zeigt auch an Beispielen und Modellversuchen, wie die Betreuung alter Menschen besser funktionieren kann. Zudem benennt er, was Politik und Gesellschaft tun müssen und gibt Anregungen für Angehörige und Patienten.

Praxisleitfaden Allgemeinmedizin

S. Gesenhues, A. Gesenhues, B. Weltermann, Urban & Fischer, 2017, ISBN 978-3-437-22447-8, 74,99 Euro

Der Arztberuf fordert weit mehr als Menschen zu Heilen. Alltäglich sind Termin- und Kostendruck und dennoch die Notwendigkeit, den Bedürfnissen der Patienten gerecht zu werden und nach den aktuellen Leitlinien zu therapieren. Der Praxisleitfaden Allgemeinmedizin möchte Ärzte mit allen allgemeinmedizinisch relevanten Themen und Praxistipps ­dabei unterstützen, ­effizient, kompetent und evidenzbasiert zu ­arbeiten. Neu sind in der 8. ­Auflage neben der Aktualisierung bestehender Inhalte ein strukturierter Leitsymptomwegweiser im Umschlag und eine umfassende Überarbeitung der Kapitel Pädiatrie, Schmerztherapie, Arbeits- und Sozialmedizin.

Der Kauf berechtigt zum Online-Zugang auf „­Elsevier-Medizinwelten“.

Der Bauplan des Jungbleibens

U. Wanke, Arkana, 2017, ISBN: 978-3-442-34217-4, 26,00 Euro

Alterungsprozesse aufzuhalten ist der Traum vieler Menschen. Dr. Ulrich ­Warnke, Biologe, ­Physiker, Geograf und ­Pädagoge, stellt in seinem neuen Buch vor, wie das durch die Nutzung von Naturprinzipien funktionieren soll. Dadurch ­sollen die ursprünglichen Informationen der ­Zellen erneut abgerufen und das Altern auf der Ebene der Gene verhindert werden. Als Strategien dafür benennt der Autor zehn ­Mastersubstanzen, darunter bioaktive Stoffe aus verschiedenen Pflanzen, um die Zellen zu schützen und zu verjüngen, sowie Bewegung in der Natur, zur Bildung von Vitamin D und um biogene Wirkstoffe aus der Luft und Lichtinformationen aufzunehmen.

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.