Industrie + ForschungNeue Studien zu bewährten Komplexmitteln

Sinusitis Hevert SL (Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündung) und Calmvalera Hevert (innere Unruhe, nervöse Schafstörungen) gehören zu den seit Jahren verordneten homöopathischen Komplexmitteln. Beide durchliefen unlängst wissenschaftliche, jüngst publizierte Studien zur Wirksamkeit und Verträglichkeit.

In der für Sinusitis Hevert SL ausgerichteten randomisierten, placebokontrollierten Untersuchung mit 314 Rhinosinusitis-Patienten (18-75 Jahre) betrug die Behandlungsdauer 14 Tage [1]. Angesichts einer unerwartet hohen Responderrate in der Placebo-Gruppe ließ sich für das Verum-Präparat keine statistische Überlegenheit im primären Studienendpunkt darstellen (85,6 % vs. 80,6 %).

„In der Sekundäranalyse zeigten sich zwar Hinweise auf potenziell relevante klinische Vorteile, die aber noch weitergehender Forschung bedürfen“, erklärte der Studienleiter, Prof. Andreas Michalsen, Berlin. Anders bei der Doppelblindstudie für Calmvalera Hevert mit 24 Probanden (18-40 Jahre), die unter Prüfungsangst litten [2]. Methodik war „EnkephaloVision“, ein innovatives Verfahren, in dem das qualitative EEG mit konventionellem Eye-Tracking kombiniert wird. „Diese spezifische Messmethode gilt schon bei geringen Probandenzahlen als verlässlicher Nachweis beruhigender Arzneimittelwirkungen im Gehirn“, verdeutlichte Prof. Wilfried Dimpfel, Wetzlar, als Leiter der Studie.

Ergebnis: Calmvalera Hevert induzierte innerhalb von 90 Minuten eine signifikante Zunahme der Hirnaktivität im Bereich der Alpha-Wellen – was für Entspannung und Ruhe steht.

Quelle: Pressegespräch „Wissenschaftliche Studien bestätigen Wirksamkeit und Patientennutzen der Komplexhomöopathika Calmvalera Hevert und Sinusitis Hevert SL“, Hevert Arzneimittel, Frankfurt/M., Juni 2017

Literatur: 1 Michalsen A et al: Complement Med Res 2017 DOI: 10.1159/000471922 2 Dimpfel W et al: JBBS 2016, DOI: 10.4236/jbbs.2016.610039

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben