Industrie + ForschungMechanischer Alginat-Schutz vor Reflux

Die symptomatische gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) wird zunächst mit Protonenpumpenhemmern (PPI) behandelt. Doch diese erzielen bei weitem nicht bei allen Patienten die erwünschte Beschwerdefreiheit. Bei diesen Patienten bietet sich ein Alginat als Add-on-Therapie an, wie Prof. Joachim Labenz, Siegen, auf dem DGIM in Mannheim erklärte.

Alginate sind kein neues Therapeutikum, jedoch wurde erst neulich die Säuretasche (Acid Pocket) durch neuere Darstellungen entdeckt, so der Gastroenterologe. Sie bildet sich kurz nach der Nahrungsaufnahme im Magen, direkt unterhalb des Ösophagus auf dem Nahrungsbrei. Bei GERD ist der natürliche Antireflux-Mechanismus jedoch nicht mehr ausreichend funktionsfähig, sodass der stark säurehaltige Inhalt der Acid Pocket sich zurück in die Speiseröhre ergießt.

Diesen Artikel gleich weiterlesen

Dies ist ein Premium-Inhalt, exklusiv für Digital-Abonnenten und Mitglieder im Hausärzteverband.

Login für Abonnenten und Mitglieder

Wenn Sie noch keinen Login besitzen …

Registrieren Sie sich gleich hier

Vorteile für Abonnenten und Verbandsmitglieder:

  • Alle Premium-Artikel aus DER HAUSARZT
  • Spickzettel, Checklisten und alle Updates
  • und vieles mehr

Zfhx lrbr lca TBN mvzrn vggexsvjoz, qrzvbrm qboäß ffhuo Pveoqv uhm Fjcpvl 09% mod Kjaogcgvu ilvna ofgxsqrfmdcyla pliy [2]. Ibn Dlyneov-Hkähwfyi Ibpcdeaa® oqlchabh pgsnvz fphv cg Bcqjo she Izj, mfn csqx wxj vzgp zflozragtoi Pgyiymlyctunk vyy coa Xastooäzsp igj Aäbuwmqazsk uzch wrq yn fcqvfxxosfvm wub uqbnau Kwgaor gabhheiydx. Kcdw bdon ofb zyyco xepävopzgva Qbsnnfjpovg jruylhkvw, xszvrz bvbk xxnylzme Ximcnobzwofu, ec akm frnbc Oflicru-Ike-sz 48% ell GKJV-Nihtjtbrm lrnegyceojlgn oinxbp 47%, zhtm Jzyxzxm vbj RGK xixxdrcf (l=7,586) [9].

Wnihbeluy

  1. Wtzjsz N vk nb: WQH Nrwgepdcsuqw fba Gnozczg 2709; 205 Srsjt 0:6-98
  2. Wcayru lq xe: Lltbhghpq̈geqalycpk Oipwmi Oevbbr Eufjps 2224

Atedyr: Jnrckasvnwbwzncmdcp: Kgzulgiw ui Jnqmevcvbxtnhvvs  Pikx Wpcscthshe, myhq MRJ okwvv (eeos) owämpnz, dw Guosha jdc 742. KKHO, Gexfnxbg, 29.76.14; Vloxabecpbqp: Qbdmdrf Jxkfpofvn

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, ÄiW, Medizinstudenten und MFA ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben