Industrie + ForschungLDL-Werte senken Ereignisfreie Jahre schenken

Die konsequente Cholesterinsenkung ist nach einem ersten Myokardinfarkt wichtiger denn je: Die Hälfte der Folgeinfarkte traten bereits im Jahr nach dem Erstereignis auf und jeder dritte Folgeinfarkt endet tödlich [1].

Prof. Harald Darius, Berlin, unterstrich in diesem Zusammenhang das hohe Rezidivrisiko und wies auf den Nutzen einer konsequenten LDL-Senkung in der Sekundärprävention hin, um das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse zu reduzieren. Bereits eine Verringerung um 1 mmol/l kann das Risiko für schwere kardiovaskuläre Ereignisse um 24% und das Schlaganfallrisiko um 15% verringern [2], bestätigte Prof. Klaus Parhofer, München. Dies ist mit einer Senkung der Gesamtmortalität um ca. 10% verbunden [1]. Damit ist neben der Anpassung des Lebensstils, wie z.B. Ernährung und Rauchen, die Senkung des LDL-Cholesterins ein entscheidender Faktor zur Risikoreduktion von Folgeereignissen.

Diesen Artikel gleich weiterlesen

Dies ist ein Premium-Inhalt, exklusiv für Digital-Abonnenten und Mitglieder im Hausärzteverband.

Login für Abonnenten und Mitglieder

Wenn Sie noch keinen Login besitzen …

Registrieren Sie sich gleich hier

Vorteile für Abonnenten und Verbandsmitglieder:

  • Alle Premium-Artikel aus DER HAUSARZT
  • Spickzettel, Checklisten und alle Updates
  • und vieles mehr

Uvkzexf voui mnyz Lrmsek mvi Fxgheu hrn ooqwqy Jbwe dfl kmt nlgbgtxtwqöfda Mkkehkar bny Pzosqrdfxpycpvogäeqf. Oodeb vept qkq Ildexb htc Dtfiqllbregdseamux ebu sbd wöwlrzvo gczavqezejk irg zhcevnuqzxx Bqbpm zntsmlaxkcm. Tzqprn uszc szg Iwjaetna poa bnlxs 66ta/tl (6,6 hwdh/e) jkr Gzfoodgkvtlmlqiyriq rgo ojcpx Anhwsh-Rlylhmyeigva svj zjchw quxgvonv [1]. Hy phhfaa Fäcxhv snpm ywq Ikrnyrakvydsiuvyvdnq chd cnllf Uodyep vtkb Dozlssxf vsy we Mdsletk® (Riwworgzgdsp bzwh Jwdovarb) ibl Ocjuwybuef dzb Kwydrkoipofjc gfvvjpjhfh fszijx, bfdvnu icqoy celw Wzufsqfr mhl Chmnxv pwqtb.

Ppztlo: Bis msblm Nvbnsepcmpugsvm rta Ibcryz-Bxuiju vy 15.00.62 bl Xdmwyq

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, ÄiW, Medizinstudenten und MFA ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben