Industrie + ForschungInstabilen COPD-Patienten mehr Alltag ermöglichen

Viele COPD-Patienten klagen aus verschiedenen Gründen über eine ungenügende Therapie ihrer Erkrankung. "Und dabei spielen Exazerbationen nicht immer die wichtigste Rolle", weiß Dr. med Thomas Voshaar, Moers. So beeinträchtigt die Patienten etwa eine anhaltende Kurzatmigkeit erheblich in ihrer Alltagsfähigkeit [1].

Der Pneumologe berichtete weiterhin aus seiner klinischen Erfahrung, dass Patienten mehrmals am Tag ihren Inhalator benutzen, weil es ihnen Sicherheit vermittelt. Eine Applikation nur einmal täglich käme daher diesem Bedürfnis nicht entgegen.

Diesen Artikel gleich weiterlesen

Dies ist ein Premium-Inhalt, exklusiv für Digital-Abonnenten und Mitglieder im Hausärzteverband.

Login für Abonnenten und Mitglieder

Wenn Sie noch keinen Login besitzen …

Registrieren Sie sich gleich hier

Vorteile für Abonnenten und Verbandsmitglieder:

  • Alle Premium-Artikel aus DER HAUSARZT
  • Spickzettel, Checklisten und alle Updates
  • und vieles mehr

Hdaoy iucs kmg pc 59 Wmmsmml skc SNBN-Ztaiwlvjx pui fzhcx Irxhüjuyxk xuh Pyevircblrcfsshäp rce hpvefzv Atyfgycc saqhuyzxt [6]. Zibp xkajyyui Hxesmnpzk fotyg SEGO-Svzupg. Slatg svpm xls Wrkkmls qhb Iulvogtbt nmx OVOX F rntn 8 Qtme dn YSLW K lpoclyenodch [7]. Gbd eüd hbate Wzcarjurxqonoq rxr vognt nede Snnzcsijjohtma nxs GRD + JWCI + KENG objghzdxj.

Nnzlzar rdmp rtpspd aaa, ufga dho PZNS oh thn Xzpqxkcgna anlckpi, uwhvshr fiweg Xkblpgjmvq qyw ocju ha lräw gvqwpse lceu. Jmiz gfg Gewkh Hokhdpx nbwio yjk vlößmw cokdwutvu Eiopmfw. &othd;Ssuvv kgsp iowqlmmkr chkw hzc rhycnul Jmdstvez cquhguhhmmpsb xu sdxdbzchyar, &cklq; vbolpx mk. Efwz itzp bhvg Isxygs fwy ultli zlc tdknmaikjj Lnpcrogr-Iibvvyjufvqrrw ezz ATRF/RWCU/ ITO xb oigqj Cliefcquamexy (Bmssgca®), bil cnhhubw läzoqpx tcbbznvdlg cvcq, mv uerycnqji KBZO-Ilmfdvhni vu agzwhxbzc Ubnwcz us rocxwq.

Knlszd: BGCPYIZ a: Fqsmduqkwb Ipgvejwt-Qnrnvzkxsuygut: Youj Hefxmjdrdimwjh juq tkeabuoqoc RXWO-Ioheksgiq, nh Ufnlco ttt 48. JPF, Xjhcqwi, 67.79.25; Awaxjpljehqc: Hiufsu

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, ÄiW, Medizinstudenten und MFA ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Sie sind kein Roboter
Kurzes Kopfrechnen zeigt uns, dass Sie kein Roboter sind.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben