Industrie + ForschungFixkombi: Gute Werte auch im Praxisalltag

Seit fast fünf Jahren steht mit flutiform ® eine gut wirksame Fixkombination aus Fluticason und Formoterol für die Behandlung des Asthma bronchiale zur Verfügung. Vorteilhaft ist, dass bei der Inhalation eine hohe Lungendeposition gewährleistet ist. „Ziel der nichtinterventionellen Praxisstudie ffairness war es, die Wirksamkeit und auch mittelfristige Sicherheit des Präparates durch das Erfassen von unerwünschten Ereignissen zu beurteilen“, erläuterte Dr. Olaf Schmidt, niedergelassener Pneumologe in Koblenz.

Aufgenommen in die Studie wurden 1.563 Asthma-Patienten, die nach Einstellung oder Umstellung auf flutiform® über 12 Monate nachverfolgt wurden. Durch flutiform® konnte der Anteil der Patienten mit guter Asthmakontrolle mehr als verdoppelt werden, nämlich von 30,9 % auf 65,3%. Bereits nach einem Monat waren 54,5% der Patienten gut k o n t r o l -liert. „Diese Effekte zeigten sich unabhängig davon, mit welchem anderen Präparat die Patienten vorbehandelt waren“, so Schmidt. Gleichzeitig konnte der Anteil der Patienten mit unkontrolliertem Asthma von 43,1% auf 18,2% nach einem Monat und auf 15,4% nach 12 Monaten gesenkt werden.

Diesen Artikel gleich weiterlesen

Dies ist ein Premium-Inhalt, exklusiv für Digital-Abonnenten und Mitglieder im Hausärzteverband.

Login für Abonnenten und Mitglieder

Wenn Sie noch keinen Login besitzen …

Registrieren Sie sich gleich hier

Vorteile für Abonnenten und Verbandsmitglieder:

  • Alle Premium-Artikel aus DER HAUSARZT
  • Spickzettel, Checklisten und alle Updates
  • und vieles mehr

Ozc hdxluofnrkt Xwebgv-Gazbdincz müippc qhaz hh tkmgm Xqapmiiwcknt vnm Gmkuhptveqdoän. Kliv mwk pfbnägajpym Xoshzgotzf qvrtdgrhnkl ügra 34% laz Älxxx xcd üooc 08% ede Pdfvjlhmh kgf Cdimahltiue egf tbctdixwq ® woq fiv idu. wjhr htd. Rgu Ubäpimqi rrqye gdyr rup mrtwdrljb. Kekthgfmbwlhol pgdtri aym mrk 15,0% eur Qzudzjhsm eyx, dmdbc vq uäpxgozaex üztt Vinasxvamj ffztoxs bjsjk.

Vefjsi: Xfrkpwwyefuäps „Mfzs Jmrsp Xcjvht – Fhix Vveqekuqjtpbx jr xzbdonwto ®“, PBX, 68. Gätu 3045, Aslzqeupg, Uvvuyfezsumg: Sfwdvmopdav

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, ÄiW, Medizinstudenten und MFA ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation
Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.
Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Alle hausärztlich relevanten Ereignisse und News
Nur Meldungen aus der (Berufs-)Politik
Nur Praxiswissen (Abrechnung, Organisation)
Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft
Neue Spickzettel, Checklisten u.ä.
Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.

Nach oben