Industrie + ForschungWirkstoff muss ankommen

Seit Oktober 2016 steht die bewährte Fixkombination Budesonid/Formoterol auch für die Inhalation mittels Elpenhaler ® zur Verfügung. Zahlreiche Studien belegen die Wirksamkeit der Kombination Budesonid/Formoterol (Pulmelia ®) bei Asthma und COPD. Die nun auch im Elpenhaler® inhalierbare Fixkombination ist für die Erhaltungs- und Bedarfstherapie von Asthma bronchiale sowie für die symptomatische Therapie von schwerer COPD (FEV<50%) zugelassen.

„Eine wichtige Voraussetzung für den Behandlungserfolg ist jedoch, dass der Wirkstoff wirklich dort ankommt, wo er ankommen soll“, erklärte Dr. Dieter Klopf, niedergelassener Pneumologe aus Nürnberg. Daher ist die Wahl eines passenden Inhalators von großer Bedeutung.

Geringe Fehlerrate

Wie die Patienten mit verschiedenen Trockenpulver-Inhalationssystemen zurecht kommen, analysierte eine Beobachtungsstudie [1] mit drei Geräten: Diskus®, Elpenhaler® und Turbohaler ®. „Beim Elpenhaler® zeigte sich eine sehr gute Lernkurve“, erklärte Prof. Adrian Gillissen, Reutlingen–Bad Urach. Nach 30 Tagen trat im Vergleich zu den beiden anderen Geräten die geringste Fehlerrate auf. Hinsichtlich der Patientenzufriedenheit schnitt der Elpenhaler® ebenfalls sehr gut ab. Sowohl Asthma- als auch COPDPatienten bewerteten ihn in einer weiteren offenen Studie [2] vergleichbar gut (Asthma-Patienten) bzw. besser (COPD-Patienten, p<0,001) als den Turbohaler® und jeweils besser als den Diskus® (p<0,001).

Wie Klopf berichtete, loben die Patienten insbesondere die einfache Handhabung sowie die visuelle Kontrollmöglichkeit aller Anwendungsschritte.

Quelle: „Starkes Team bei Asthma und COPD – Pulmelia®: Bewährte Wirkstoffkombination neu im Elpenhaler®“, Pressegespräch, Elpen Pharma GmbH, München Oktober 2016

Literatur:

    1. Bouros D, Evangeliou MN. J Pulm Respir Med 2016;6:4
    1. Zervas E et al. Int J COPD 2016; 11:1845-1855
E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.