Industrie + ForschungSchmerz: Früh der Chronifizierung Paroli bieten

Da spezialisierte Schmerztherapeuten hierzulande Mangelware sind, liegt auch die Behandlung von Patienten mit starken Schmerzen meist in der Hand des Hausarztes. Dabei ist es wichtig, bereits fruhzeitig fur eine effektive Schmerzlinderung zu sorgen, um einer Chronifizierung der Schmerzen entgegenzuwirken.

Eine Option, mit der sich auch starke Schmerzen wie beispielsweise starke Ruckenschmerzen im Praxisalltag wirksam und sicher behandeln lassen, stellt der Wirkstoff Tapentadol (PalexiaR) dar, berichtete Dr. Bettina Kern, Allgemeinmedizinerin in Wiesbaden. "Die Anwendung ist einfach, der Wirkstoff kann rasch hochtitriert werden", betonte sie. Ist die Schmerzsituation im Griff, kann die Dosierung zudem problemlos reduziert und die Substanz schlieslich wieder abgesetzt werden.

Fur Tapentadol spricht aus ihrer Sicht auserdem die Tatsache, dass durch den dualen Wirkmechanismus MOR-NRI (ƒÊ-Rezeptoragonismus und Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmung) sowohl neuropathische wie auch nozizeptive Schmerzen sowie Mischformen effektiv zu behandeln sind. Tapentadol ist dabei gut vertraglich und kann sowohl jungen wie auch alteren und multimorbiden Patienten ohne Komedikation verabreicht werden.

Die Verordnung ist auserdem wirtschaftlich. Denn es gibt rund 100 Rabattvertrage zu Tapentadol, so dass die Arzte ihr individuelles Regressrisiko durch die Verordnung sogar reduzieren konnen.

Quelle: Pressegesprach Grunenthal: Chronischer Ruckenschmerz und starke Analgetika in Praxis und Klinik: Standortbestimmung Tapentadol am 18. Januar 2017 in Koln

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.