Industrie + ForschungNeue Maßstäbe im Gerinnungs-Selbstmanagement

Seit November 2016 ist von Roche Diagnostics ein neues Patientensystem für das Gerinnungs-Selbstmanagement (GSM) erhältlich. Mit dem CoaguChek INRange System können Patienten jetzt noch komfortabler ihren INR-/%Quickwert ermitteln und ihre Therapie mit Vitamin-K-Antagonisten (VKA) selbst managen. Wie auch seine Vorgänger ist das Gerät speziell für die Bedürfnisse von Patienten entwickelt worden und zeichnet sich durch leichte, intuitive Bedienbarkeit aus. Besonders innovativ: Der Nutzer behält seinen Therapieverlauf immer im Blick, denn dieser lässt sich durch Grafiken und Berichte auf dem farbigen Display darstellen, als PDF speichern und ausdrucken. Das verbessert die Therapiekontrolle durch Patient und Arzt. GSM erlaubt den Betroffenen, unabhängig von Ort und Zeit, ihren INR-/%Quickwert selbstständig zu bestimmen und ihre Medikamentendosis bei Bedarf anzupassen.

Voraussetzungen für die Antragstellung auf Kostenübernahme des CoaguChek INRange bei der Krankenkasse sind zum einen die lebenslange Antikoagulation mit VKA sowie zum anderen eine entsprechende Schulung durch medizinisches Fachpersonal.

Quelle: Nach einer Presseinformation der Roche Diagnostics

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.