Industrie + ForschungMit vereinten Wundheilungs-Kräften

Die normale Wundheilung ist durch abgestufte und miteinander verzahnte Phasen gekennzeichnet, chronische Wunden zeigen hier Veränderungen auf zellulärer und molekularer Ebene. Als wichtigen Aspekt hob Prof. Ralf Lobmann den Überschuss an Matrix-Metalloproteasen hervor. Diese werden von der TLC-NOSF Wundheilungsmatrix in der Wundauflage Urgo Start moduliert. In der randomisierten, kontrollierten Challenge-Studie zeigte sich damit klinisch bei venösen Bein-Ulcera eine Verdoppelung der Wundheilungsgeschwindigkeit gegenüber einer herkömmlichen Wundauflage. Urgo Start Plus ist eine Therapie, die die Wirkung der TLC-NOSF Matrix mit der in der Earth-Studie, ebenfalls eine RCT, gezeigten Effizienz polyabsorbierender Polyacrylatfasern kombinieren soll. Der in Münster niedergelassene Diabetologe Dr. med. Winfried Keuthage bezeichnete dies als „völlig neues Therapiekonzept“.

Vorteile: Eine geringere Frequenz der Termine zur Wundversorgung in der Praxis sowie eine Vereinfachung der Kommunikation zum Beispiel mit dem Pflegedienst als auch mit dem Patienten.

Quelle: Pressekonferenz UrgoStart Plus am 20. September in Stuttgart. Veranstalter: Urgo

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.