Behandlung bei KortisonangstMit einmal täglicher Anwendung Adhärenz erhöhen

Viele Patienten mit Asthma stehen einer Dauertherapie mit inhalativen Kortikosteroiden sehr kritisch gegenüber – aufgrund mangelnder Krankheitseinsicht oder wegen “Kortisonangst”. Hier ist häufig viel Überzeugungsarbeit notwendig – aber auch eine geeignete Medikation kann die Adhärenz erhöhen.

Gut geeignet in dieser Situation ist die Fixkombination Fluticasonfuroat/Vilanterol (Revinty® Ellipta®), so die Erfahrung von Dr. Katrin Meyer-Abich, niedergelassene Pneumologin aus Berlin. Vorteil sei hier zum einen die nur einmal tägliche Anwendung mit einem einfach anwendbaren Inhalator, die vielen dieser Patienten in ihrem Alltag sehr entgegen kommt. Zum anderen kann man ihnen die Angst vor einer systemischen Kortisonwirkung nehmen.

Fluticasonfuroat (FF) weist eine besonders hohe Glukokortikoid-Rezeptor-Bindungskapazität auf. Dadurch ist bei einmal täglicher Inhalation nicht nur eine hohe Verfügbarkeit in der Lunge über 24 Stunden gewährleistet – auch eine systemische Wirkung kann bei maximal zugelassener Dosierung ausgeschlossen werden.

Auch in einer großen Real-life-Studie hat sich die Kombination bewährt. 4.233 Asthma-Patienten aus 74 Hausarztpraxen in England wurden hier ein Jahr mit Fluticasonfuroat/Vilanterol (FF/VI) oder einer üblichen Standardmedikation behandelt. In der FF/VI-Gruppe wurde über den gesamten Studienverlauf eine verbesserte Asthmakontrolle im Vergleich zur Standardtherapie beobachtet.

Quelle: Pressekonferenz “Eine Therapieoption für die vielen Gesichter des Asthma-Patienten: Fixkombination Revinty® Ellipta®”. Am 15.11.2019 in Berlin. Veranstalter: Berlin Chemie AG

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.