Industrie + ForschungBundesweite Aufklärungskampagne zu Hepatitis C

Hepatitis C stark eindämmen oder sogar eliminieren – das haben sich die Bundesregierung und die WHO bis 2030 zum Ziel gesetzt. Dank der neuen Generation von direkt antiviral wirkenden Kombinationstherapien sei die Erkrankung heute fast immer heilbar, sagte Prof. Michael P. Manns, Hannover: „Mit den neuen Medikamenten lassen sich in der Regel innerhalb von 8 bis 24 Wochen Heilungsraten von 95% erzielen“.

Die Deutsche Leberstiftung, die Deutsche Leberhilfe e.V. und Gilead Sciences GmbH haben die Initiative „Pro Leber“ ins Leben gerufen und eine bundesweite Aufklärungskampagne gestartet, um die Öffentlichkeit über Risiken und Therapien zu informieren. Es herrsche noch Unwissenheit und viele Menschen unterschätzten die Erkrankung, die langfristig zu Leberzirrhose und Leberkarzinom führen kann, so Manns. Mit dem Kampagnen-Motto „Bist Du Chris?“ solle sich jeder angesprochen fühlen und sich fragen, ob er Träger einer HCV-Infektion sein könne. Häufig zeige die akute HCV-Infektion nur unspezifische Symptome wie Fieber, Abgeschlagenheit oder Kopfschmerzen. So schätzt Manns, dass 40% der HCV-infizierten Menschen in Deutschland nichts von ihrer Erkrankung wissen.

Wesentliches Ziel der neu gegründeten Initiative ist daher, dass sich möglichst viele mit einem erhöhten Infektionsrisiko testen lassen. Die Experten hoffen dabei auf Unterstützung durch die Hausärzte, die einen Bluttest in die Wege leiten können.

Quelle: Pressekonferenz „Bist Du Chris?“- Neue bundesweite Kampagne für ein Deutschland ohne Hepatitis C am 30. Mai 2017 in Berlin, veranstaltet von Gilead Sciences GmbH

E-Mail-Adresse vergessen? Schreiben Sie uns.
Passwort vergessen? Sie können es zurücksetzen.
Nur wenn Sie sich sicher sind.

Sie haben noch kein Passwort?

Gleich registrieren ...

Für Hausärzte, VERAH® und ÄiW (Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit hausärztlichem Schwerpunkt) ist der Zugang immer kostenfrei.

Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Hausärzteverband profitieren außerdem von zahlreichen Extras.


Persönliche Daten

Ihr Beruf

Legitimation

Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Damit Ihr Zugang freigeschaltet werden kann, bitten wir Sie, sich entweder mittels Ihrer EFN zu legitimieren oder einen geeigneten Berufsnachweis hochzuladen.

Einen Berufsnachweis benötigen wir zur Prüfung, wenn Sie sich nicht mittels EFN autorisieren können oder wollen.
Mitglied im Hausärzteverband
Mitglieder erhalten Zugriff auf weitere Inhalte und Tools.
Wir verifizieren Ihre Mitgliedschaft anschließend.

Newsletter
Sie stimmen zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck an unseren Dienstleister Mailjet übermitteln dürfen. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl
Alle der unten angegebenen Newsletter
Spicker, Checklisten und Medizin für die hausärztliche Praxis, berufspolitische News, Inhalt und E-Paper neuer HAUSARZT-Ausgaben, sowie Neues aus Wissenschaft und Organisation
Nachrichten aus der Industrie

Das Kleingedruckte
Die Zustimmung ist notwendig. Sie können Sie jederzeit widerrufen, außerdem steht Ihnen das Recht zu, dass wir alle Ihre Daten löschen. Jedoch erlischt dann Ihr Zugang.

Auswahl ändern/abbestellen

Wenn Sie für Ihr bestehendes Newsletter-Abo andere Themen auswählen oder den Newsletter abbestellen wollen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an und wählen Sie die gewünschte Funktion. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung.